Hochschulkarte

Städtebau NRW

Technische Hochschule Köln „Fachhochschule Köln - Campus Südstadt, GWZ-2984“ von Raimond Spekking - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Technische Hochschule Köln (Foto: „Fachhochschule Köln - Campus Südstadt, GWZ-2984“ von Raimond Spekking - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Städtebau NRW, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Inländische und ausländische Absolventen/-innen der Fachrichtungen Architektur, Landschafts- und Städtebau, die sich im Bereich der Stadtplanung und des Städtebaus weiterqualifizieren und spezialisieren wollen, vorzugsweise nach einer Praxiszeit bei einer Kommune, einem Büro oder anderen Institutionen.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Kooperationsstudiengang der Universität Siegen, Hochschule Bochum, Fachhochschule Dortmund und TH Köln;

Immatrikulation an der TH Köln
\

Bewerbung/Rückfragen an die Geschäftsführung des Studiengangs:

Universität Siegen, Fachbereich Architektur u. Städtebau

Prof. Dr.-Ing. H. Schröteler-von Brandt

Paul-Bonatz-Str. 9-11

57068 Siegen

Tel: 0271 740-2363

Was ist "Städtebau NRW"?

Der Masterstudiengang Städtebau NRW dem Abschlussgrad „Master of Science“ ist ein anwendungsorientierter Studiengang. Er wird gemeinsam von der Hochschule Bochum, der FH Dortmund, der TH Köln, der Hochschule Ost-Westfalen-Lippe und der Universität Siegen durchgeführt. Der Studiengang bündelt die Kompetenzen der fünf beteiligten Hochschulstandorte. Den Studierenden stehen das Wissen und die Erfahrung von mehr als 15 Professorinnen und Professoren zur Verfügung. Hochschulstandort ist die TH Köln.

Der Studiengang richtet sich an Absolventinnen und Absolventinnen der Fachrichtungen Architektur, Städtebau/Stadtplanung und Landschaftsarchitektur. Er ist als Vollzeitstudiengang konzipiert mit zeitlicher Bündelung von Präsenzveranstaltungen. Projektorientiertes Studium steht im Mittelpunkt der breit gefächerten Studieninhalte: Theoretisch-kulturwissenschaftlich orientierte Module, Stadtbautechnik, -ökologie, -soziologie und -ökonomie; Stadt- und Freiraumgestaltung, Planungsrecht, Planungsverfahren und -instrumente, Städtebaulicher Entwurf, Moderation etc.

Der Schwerpunkt des Studiums liegt in der Erarbeitung zukunftsfähiger Lösungen für den Stadtumbau des hochindustrialisierten und dicht besiedelten Landes und seiner metropolitanen und ländlichen Regionen. Die Studienziele liegen im Schwerpunkt auf der Vermittlung von breitem Fachwissen in Verbindung mit theoretischem Basiswissen. Wissenschaftliche Erkenntnisse, methodisch-analytische Fähigkeiten und zugleich die geforderten kontextspezifischen Anwendungen bilden die vorrangigen Qualifizierungsziele und werden sowohl in den einzelnen Modulen als auch in den Studienprojekten vermittelt. Vor allem der Praxisbezug der Studienprojekte soll die Einordnung von wissenschaftlichen Erkenntnissen für die berufliche Praxis befördern. Schlüsselqualifikationen und insbesondere die Fähigkeit zu kooperativem Arbeiten werden sowohl in den fachspezifischen Arbeitsgruppen der Projektmodule vermittelt als auch in zwei selbständigen Moduleinheiten.

Die Berufsbefähigung soll für eine „generalistische“ städtebauliche Tätigkeit erlangt werden (Untersuchungstechniken, Bestandsbewertung, städtebaulicher Entwurf/ Konzeption, rechtliche Umsetzung und informelle Strategien). Die Berufsfelder umfassen den gesamten Bereich der städtebaulichen Aufgabenfelder: Erstellung formeller und informeller Planungen, Management, Beratung, Stadtforschung und Lehre. Der Abschluss soll formal zur Eintragung in die Stadtplanerliste bei den Architektenkammern und zur Promotion berechtigen sowie den Zugang zum höheren Dienst ermöglichen.

Quelle: Technische Hochschule Köln vom 25.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Landschaftsarchitektur; Städtebau
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Für das Master-Studium wird zugelassen, wer über einen ersten berufsqualifizierenden Bachelorabschluss oder einen vergleichbaren Diplomabschluss in den Fachgebieten Städtebau, Architektur oder Landschaftsarchitektur verfügt (Gesamtnote von 2,5 und besser).



Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss der Abschluss vorliegen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
Ausschlussfrist!
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen der Master-Studiengänge, sowie vereinzelter Bachelor-Studiengänge.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Es gelten die konkreten Fristen im Zulassungsbescheid!
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Es gelten die konkreten Fristen im Zulassungsbescheid!
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bei diversen Studiengängen (Bachelor und Master) gibt es Eignungstests bzw. Auswahlgespräche. Bitte informieren Sie sich hierzu unter www.th-koeln.de.

Kontakt/Ansprechpartner

TH Köln\ \ Fakultät für Architektur\ \ Institut für Städtebau \ \ IWZ-Altbau, 1. OG \ \\ \\ \ 0221/ 8275-2811 (Sekretariat der Fakultät) \ \\ \ 0221/ 8275-2820 (Institut für Städtebau) \ \\ \ master-staedtebau-nrw at gmx.de
Hausanschrift
Betzdorferstr. 2, 50679 Köln
Telefon
0221 / 8275-2819
Telefax
0221 / 8275-2815
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen von Brandt

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung