Hochschulkarte

Journalismus und Unternehmenskommunikation dual

HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Campus Köln HMWK HMKW - Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft Campus Köln (Foto: HMWK)

Journalismus und Unternehmenskommunikation dual, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Duales Studium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Ausbildungsintegrierender dualer Studiengang mit 2 Abschlüssen in 8 Semestern: International anerkannter B.A.-Abschluss plus IHK-Berufsabschlusszertifikat Mediengestalter/in Bild und Ton.

In der ersten Phase findet die fundierte Grundausbildung statt.

In der zweiten Phase wechselt der Studierende in die betriebliche Praxis (vier Tage die Woche im Unternehmen, einen Tag der Woche Studium und Berufsausbildung an der Hochschule).

Rückkehr an die Hochschule in der dritten Phase inkl. Abschluss der Berufsausbildung der IHK und des Hochschulstudiums. Wer bereits über einen einschlägigen Berufsabschluss, eine Hochschulzugangsberechtigung und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung verfügt, kann nach einer Einstufungsprüfung das Studium ggf. zu verkürzen.

Der duale Studiengang B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation der HMKW ist grundsätzlich BAföG-berechtigt.

Was ist "Journalismus"?

Journalismus bezeichnet die periodische publizistische Arbeit von Journalisten bei der Presse, in Online-Medien oder im Rundfunk mit dem Ziel, Öffentlichkeit herzustellen. Zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Journalismus siehe Journalistik, Medienwissenschaft oder Kommunikationswissenschaft.

Auf gesellschaftlicher Ebene charakterisiert sich der Journalismus durch professionelle Fremdbeobachtung verschiedener Gesellschaftsbereiche. Themen mit Aktualität, Faktizität und Relevanz stellt er durch Publikation für die öffentliche Kommunikation zur Verfügung. Dies unterscheidet den Journalismus insbesondere von Public Relations, Werbung und Literatur.

Auf der organisatorischen Ebene produzieren Medienbetriebe und -angebote kontinuierlich journalistische Kommunikation mit Aktualität, Faktizität und Relevanz. Damit unterscheidet sich der Journalismus von Medien mit fehlender Periodizität (Bücher) und fehlender Faktizität (Romanhefte, Spielfilme, Satiremagazine).

Auf der Akteursebene wird der Journalismus von hauptberuflich agierenden Journalisten ausgeübt. Dafür muss ein Journalist mehr als die Hälfte seiner Einkünfte aus journalistischer Arbeit erzielen oder mehr als die Hälfte seiner Arbeitszeit für journalistische Medien tätig sein.

Journalisten unterschiedlicher Medien, filmen und dokumentieren die Rede vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier bei der Eröffnung der Documenta 14 in Kassel
Journalismus trägt zur öffentlichen Meinungsbildung bei. Er wird deshalb oft als vierte Gewalt im Staat bezeichnet (vgl. Fabris 1981). Die Aufgabe des Journalismus wurde in der Geschichte immer wieder neu interpretiert. Der Journalismus ist permanent in Bewegung, sein stetiger Wandel schafft jeder Journalistengeneration neue Probleme und neue Herausforderungen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Journalistik; Kommunikationswissenschaft; Marketing, Vertrieb
Schwerpunkt(e)
Journalismus; Journalistik; Kommunikationswissenschaften; Marketing; Online Redaktion; PR; Public Relations; TV-Journalismus; Unternehmenskommunikation; Öffentlichkeitsarbeit

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Das Wintersemester dauert vom 1. Oktober bis einschließlich 31. März des Folgejahres. Die Vorlesungszeit kann sich an den drei Standorten der HMKW unterscheiden. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Studienberatung.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Bewerbung mit Anmeldung zum Auswahlverfahren jederzeit möglich; nach Semesterbeginn (Wintersemester: 1.10.; Sommersemester: 1.4.) ist eine Einschreibung nur dann noch möglich, wenn die erforderliche Semester-Anwesenheitszeit im Unterricht noch erreicht werden kann.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung Campus Köln und Frankfurt
Hausanschrift
Höninger Weg 139, 50969 Köln
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Nicole Hesse
Telefon
0221 / 22213935
Telefax
0221 /
Studienberatung Campus Köln und Frankfurt
Hausanschrift
Höninger Weg 139, 50969 Köln
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Katharina Günther
Telefon
0221 / 22213909
Telefax
0221 /
Studienberatung Campus Köln und Frankfurt
Hausanschrift
Höninger Weg 139, 50969 Köln
Leiter
Ansprechpartner
Herr John Boerop
Telefon
0221 / 222139-33
Telefax
0221 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung