Hochschulkarte

Technische Hochschule Köln - Campus Leverkusen

(Foto: Lukassek / Shutterstock.com) Foto: (Foto: Lukassek / Shutterstock.com)

Angewandte Chemie, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Studierende mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in einem der Studiengänge Chemie, Technische Chemie oder Angewandte Chemie mit dem Mindestabschlussgrad "Bachelor of Science" oder "Bachelor of Engineering" oder einem anderen einschlägigen Studiengang. Die Studierenden sollen bereits umfassende Kompetenzen aus dem Bereich Chemie erworben haben. Sie sollen anstreben, neue Ideen, Konzepte, Methoden, Verbindungen und Materialien sowie Prototypen und Produkte im Labor-, Technikums- und Produktionsmaßstab zu generien bzw. zu entwickeln und hierbei eine Berufsperspektive in einem industriellen oder akademisch-wissenschaftlichen Umfeld, ggf. mit anschließender Promotion, suchen.
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
analytische Chemie; Chemie
Schwerpunkt(e)
Grüne Chemie; Materialchemie; Moderne Chemische Technologien

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Als Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums wird der erfolgreiche Abschluss eines Hochschulstudiums mit Studiengang Chemie, Technische Chemie, Angewandte Chemie oder einem anderen einschlägigen Studiengang mit dem Mindestabschlussgrad ?Bachelor of Science? oder ?Bachelor of Engineering? mit einem Umfang von mindestens 210 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und einer Gesamtnote von mindestens ?gut? (2,5) gefordert.



Einschlägig ist jeder Studiengang der Kompetenzen aus dem Bereich Chemie im Umfang von mindestens 60 Leistungspunkten ohne Berücksichtigung von Praxisarbeiten vermittelt.



Liegen die o.g. Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vor, so kann eine Zulassung nur mit der Auflage erfolgen, fehlende Vorkenntnisse durch die erfolgreiche Ablegung bestimmter Prüfungen aus Bachelorstudiengängen spätestens vor der Zulassung zur Masterarbeit nachzuweisen.



Fehlen mehr als 30 Leistungspunkte zur Erfüllung der Voraussetzungen ist eine Zulassung nicht möglich.

StudienbewerberInnen, die ihr einschlägiges Studium noch nicht abgeschlossen haben, können am Auswahlverfahren teilnehmen, wenn sie zum Bewerbungszeitpunkt nachweisen, dass:



- ihnen noch maximal 30 Leistungspunkte zur Erlangung ihres Abschlusses fehlen (also bereits mindestens 150 von 180 Leistungspunkten bei 6-semestrigen Studiengängen bzw. 180 von 210 Leistungspunkten bei 7-semestrigen Studiengängen erzielt wurden)



- sie eine vorläufige Durchschnittsnote von 2,5 haben



In diesen Fällen erfolgt die Einschreibung mit der Auflage, dass der erfolgreiche Abschluss bis zum Ende der Rückmeldefrist zum 2. Semester nachgewiesen wird, anderenfalls erfolgt die Exmatrikulation.





Nachweis von Englischkenntnissen, z.B. durch Vorlage eines aussagekräftigen Testergebnisses:

- TOEFL paper-based (550 Punkte)

- TOEFL computer-based (213 Punkte)

- TOEFL internet-based (80 Punkte)

- IELTS (6,5 Punkten)

- GMAT (400 Punkte)

- äquivalenter Sprachnachweis

Der Prüfungsausschuss kann andere Nachweise als gleichwertig anerkennen.



Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss der Nachweis von Englischkenntnissen vorliegen. Verfügen Studieninteressierte zu diesem Zeitpunkt noch nicht über die geforderten Nachweise ist die Anmeldung zu einem offiziellen Englischtest zu belegen. Das Testergebnis muss bis spätestens zum Beginn des 1. Fachsemesters vorgelegt werden.



Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH - Stufe 2), sofern es sich um Studierende handelt, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
02.10.2017 - 16.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Ausschlussfrist!
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Es gelten die konkreten Fristen im Zulassungsbescheid!
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bei diversen Studiengängen (Bachelor und Master) gibt es Eignungstests bzw. Auswahlgespräche. Bitte informieren Sie sich hierzu unter www.th-koeln.de.

Kontakt/Ansprechpartner

TH Köln\ \ Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften\ \ Campus Leverkusen
Hausanschrift
Chempark Leverkusen, Kaiser-Wilhelm-Allee, Gebäude E39, 51373 Leverkusen
Telefon
0214 / 32831-4621
Telefax
0214 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Heike Iven-Koralli

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung