Hochschulkarte

Wirtschaftsinformatik

Hochschule Niederrhein - Campus Mönchengladbach Hochschule Niederrhein/Ivo Mayr Hochschule Niederrhein - Campus Mönchengladbach (Foto: Hochschule Niederrhein/Ivo Mayr)

Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Anmerkungen zum Studiengang
-fachspezifische Online-Studienberatung und Self Assessment: http://www.hn-navigator.de
-10 Wochen Praxisphase im 5. Semester

Studienberatung Mönchengladbach
Gebäude: Z Raum ZE39
Richard-Wagner-Str. 97
Tel.: 02151/822-2777
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten: Mo. 9-12 Uhr und 13-18 Uhr
Do. 9-12 Uhr und 13-15 Uhr
Di., Mi & Fr. Termin nach Absprache

Was ist "Wirtschaftsinformatik"?

Die Wirtschaftsinformatik ist eine Wissenschaft, die sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen befasst. Aus Sicht der Informatik handelt es sich bei der Wirtschaftsinformatik um eine Angewandte Informatik. Durch ihre Interdisziplinarität hat sie ihre Wurzeln in den Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, und der Informatik. Erkenntnisse und Methoden der Sozialwissenschaften, im Besonderen der Soziologie und Psychologie, sowie benachbarter Wissenschaftsdisziplinen wie Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik sind für Forschung, Lehre und Praxis der Wirtschaftsinformatik relevant. Aus einer beruflichen Perspektive kann die Wirtschaftsinformatik auch als Lehre von der Erklärung und Gestaltung von Anwendungssystemen verstanden werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt(e)
Anwendungssysteme; Betriebswirtschaftslehre; Informatik; Softwaretechnik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
- Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung - 13-wöchiges Fachpraktikum bis zum 4. Fachsemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Bewerbungsfristen für Meister und vergleichbar Qualifizierte, Beruflich Qualifizierte: zum Wintersemester: 15. Juli eines jeden Jahres Bewerbungsfristen für die Zugangsprüfung: zum Wintersemester: 1. April eines jeden Jahres
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Die Hochschule Niederrhein bietet für einige Studiengänge Vorkurse und Brückenkurse an.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
28.09.2020 - 12.02.2021
www.hs-niederrhein.de/studierendenservice
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.05.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.05.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung