Hochschulkarte

Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften

Hochschule Niederrhein - Campus Mönchengladbach Hochschule Niederrhein/Ivo Mayr Hochschule Niederrhein - Campus Mönchengladbach (Foto: Hochschule Niederrhein/Ivo Mayr)

Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Master of Science (M.Sc.)

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Studienbetrieb wird zum Wintersemester 2010/11 aufgenommen

Was sind "Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften"?

Die Ernährung des Menschen ist seit vielen Generationen ein gesellschaftlich relevantes Thema mit extremen Ausprägungen: In Industrie- und Schwellenländern nehmen chronische Erkrankungen zu, die ihre Mitursache in der (falschen) Ernährung haben. In Entwicklungsländern ist nach wie vor Mangelernährung ein vorrangiges Problem, jeder neunte Mensch auf der Welt leidet an Hunger.

Der Ein-Fach-Masterstudiengang Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat zum Ziel, Ihnen fachliches und methodisches Wissen zu vermitteln, damit Sie sich den grundsätzlichen und aktuellen Fragestellungen zur Ernährung widmen können. Innerhalb des Masterstudiengangs können Sie aus vier Schwerpunkten wählen:

In der Ernährungslehre erwerben Sie die Fähigkeit, Essverhalten und Ernährungszustände zu beurteilen, Nährstoffbedarfe zu ermitteln, ernährungsabhängige Krankheiten zu verstehen sowie Ernährung als Krankheitsprävention einzusetzen.
Im Schwerpunkt Molekulare Ernährung analysieren Sie Wechselwirkungen zwischen Nährstoffen und Genen sowie ernährungsbiologische Mechanismen.
Die Lebensmittellehre eröffnet Ihnen Möglichkeiten, Lebensmittelqualitäten zu beurteilen und zu modifizieren sowie Fragen der Lebensmittelchemie, -hygiene sowie des Lebensmittelrechts nachzugehen.
In der Lebensmitteltechnologie lernen Sie, Verfahren zur Verarbeitung von Lebensmitteln sowie zur Entwicklung neuer Produkte zu beurteilen. Hierbei kommen Sie mit den Fachbereichen der Biotechnologie und Gentechnologie in Kontakt.

Praktische Erfahrung sammeln Sie bereits während Ihres Studiums in den Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften. Die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät unterstützt Sie dabei, Berufspraktika beispielsweise bei Verbraucherzentralen, bei Unternehmen der Lebensmittelindustrie, bei Umweltorganisationen und Ministerien oder bei internationalen Organisationen wie der Weltbank oder der UNO zu absolvieren. Damit Sie internationale Aspekte besser verstehen, empfiehlt Ihnen die Fakultät zusätzlich ein Auslandssemester.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Ernährungswissenschaft
Schwerpunkt(e)
Ernährung und Gesundheit; Management der Lebensmittelverarbeitung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
- Fachlich einschlägiger oder fachverwandter Bachelor- oder Diplomabschluss mit einer Abschlussnote von mindestens 2,3

- Nachweis studienbezogener guter bis sehr guter Vorkenntnisse unter besonderer Berücksichtigung fachlich einschlägiger praktischer Erfahrungen aus Praktika oder beruflicher Tätigkeit.

- Zur Feststellung der besondere Fachkompetenz werden die Bewerber in der Regel zu einem persönlichen Fachgespräch eingeladen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Es werden keine Studienbeiträge erhoben. Der Semesterbeitrag beträgt 301,62 Euro. Der Studierende erwirbt damit gleichzeitig ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr sowie für ganz NRW.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
bei Hochschule erfragen
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
nur Bachelor-Studiengänge
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.05.2018 - 15.07.2018
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.04.2018 - 15.04.2018
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für die Rückmeldung
02.07.2018 - 08.08.2018
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bei Hochschule erfragen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Eignungsprüfung im Studiengang Design/Bachelor. Anmeldung dazu bis 15.03. eines jeden Jahres (Gestaltung); Eignungsprüfung im Studiengang Design-Ingenieur/Bachelor (Modedesign). Antragsabgabefrist: 30.4. eines jeden Jahres (Gestaltung )

Kontakt/Ansprechpartner

Fachbereich Oecotrophologie
Hausanschrift
Rheydter Straße 277, 41065 Mönchengladbach
Telefon
02161 / 186-5392
Telefax
02161 / 186-5314
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Nina Winterstein

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung