Bauen Sie Ihre Kompetenzen an der Schnittstelle zwischen den Verkehrswegen und den Verkehrsmitteln aus! Sammeln Sie Wissen und Erfahrungen auf den Gebieten der Fahrzeugkonstruktion und der Logistik sowie des Verkehrswegebaus, Städtebaus und des Projektmanagements! Ergänzen Sie Ihre im Bachelor erworbenen Fähigkeiten! All das bietet Ihnen das interdisziplinäre Masterstudium des Verkehrsingenieurwesens und der Mobilität in vier Semestern. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Spezialisierungen:

• Verkehrsplanung und Infrastruktur
• Bahnsystemingenieur (wird auch als englischsprachige Studienrichtung Railway Systems Engineering angeboten)
• Straße und Kraftfahrzeuge
• Airport und Luftfahrt

Quelle: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen vom 06.03.2019

  • Studienfeld(er)
    Verkehrstechnik
  • Schwerpunkt(e)
    Airport und Luftfahrt; Bahnsysteme; Mobilität von Personen; Straße und Kraftfahrzeug; Transportlogistik; Verkehrsplanung und Infrastruktur
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Voraussetzung für die Studienaufnahme ist ein erster Hochschulabschluss. Die geforderte fachliche Vorbildung ist in der Prüfungsordnung formuliert. Die Feststellung, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, trifft der Prüfungsausschuss.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    02.11.2020 - 12.02.2021
    Für Studierende ab dem 2. Semester aufwärts: 26. Oktober bis 12. 2.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad