Mediale Inhalte sind in der heutigen Zeit unser ständiger Begleiter. Apps, Animationen, interaktive sowie audiovisuelle Medien und vieles mehr finden wir fast täglich in unserem Alltag wieder. Als Medienproduzent sind Sie verantwortlich für die Konzeption und die fachgerechte Produktion dieser Medien. Eine dafür wesentliche Grundlage, ist das Verstehen und die Umsetzung, der sich ständig verändernden und innovativen Anwendungen.

Innerhalb des Medienkreation & Medienproduktion Studiengangs erhalten Sie einen breitgefächerten Einstieg in die wesentlichen technischen Medienformate und deren vielfältigen Gestaltungs- und Einsatzmöglichkeiten. Schnell erlernen und vertiefen Sie die breite Palette der Medientechnik sowie deren professionelle Anwendung.

Als ausgebildete Generalisten verfügen Sie über einen praxisorientierten 360 Grad Rundumblick, wenn es um die dynamische Produktion von audiovisuellen und interaktiven Medien geht. Diese praxisnahe Spezialisierung erfahren Sie unter anderem in Unterrichtsmodulen wie Produktion Online- & Interactive, Mobile Apps, Film- und TV-Produktion sowie Game Design. Hierbei sind kreative Ideen und das fundierte Konzept neben der fachgerechten technischen Realisierung von Medien einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren. Die Kreation, Entwicklung und Produktion von Inhalten ist abwechslungsreich und spannend zugleich, denn Inhalte, wie zum Beispiel neue Musikvideos, werden heutzutage über sämtliche Kanäle crossmedial vertrieben: Smartphones, Tablets, Notebooks, Spielekonsolen und Co. sind in unserem Alltag so normal geworden, wie ein Fernseher. Unsere Gesellschaft erwartet ständige Updates und Neuheiten in der Unterhaltung und ist nahezu 24 Stunden am Tag online.

Als Media Creator entwickeln Sie ein Gespür für neue Content-Trends und Medientechnologien und sind zum Beispiel maßgeblich für den inhaltlichen und technischen Entwicklungsprozess einer Website oder eines Produktvideos verantwortlich. Dabei müssen Sie stets am Puls der Zeit sein, die technischen Anforderungen der verschiedensten Endgeräte im Blick haben und die Wünsche der Konsumenten berücksichtigen. Als Absolvent/in des Studiengangs sind Sie bestens gerüstet für die Anforderungen moderner Produktionsabläufe in der Medienindustrie. Sie sind Experte für Medientechnik und bilden beispielsweise als Mitarbeiter in einer Agentur für Webdesign die Schnittstelle zwischen Operater und Kunden. Sie verfügen dank des anwendungsorientierten Studiengangs Medienkreation & -produktion sowohl über die nötigen Skills der Entwicklung, Produktion und Kreation als auch über das nötige Management sowie Unternehmens Know-how.

Quelle: Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) vom 18.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Medieninformatik; Medienwirtschaft, Medienmanagement
  • Schwerpunkt(e)
    Medieninformatik; Medienkreation; Medienmanagement; Medienproduktion
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintertrimester
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Studienbeiträge
660.00 EUR / Monat
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
  • Vorlesungszeit
    Trimester (bei FH erfragen)
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
#ansprechpartner#

Ad