Bild und Ton sind allgegenwärtig. Als audio-visuelle Kunstform begegnen sie uns zum Beispiel in Filmen und anderen bewegten Bildern, deren Aussage durch Ton verstärkt, erweitert oder kontrapunktiert wird. Der Bachelor-Studiengang Film & Sound widmet sich diesen beiden Gestaltungsebenen des Filmschaffens, da ein umfassendes Verständnis von Bild und Ton wichtig ist, um auf diesem Feld professionell arbeiten zu können.

Das Studium ist einzigartig, weil Studierende aus den beiden Schwerpunkten Film und Sounddesign gemeinsam an mehreren Filmprojekten für unterschiedlichste Plattformen arbeiten. Sie lernen dadurch, worauf es beim audiovisuellen
Storytelling ankommt. Sie arbeiten im Team, planen und realisieren Filmprojekte, die fiktional, dokumentarisch oder experimentell sein können. Sie beschäftigen sich mit künstlerischen und mit handwerklichen Fragen. Was ist
Film? Was bedeutet filmisches Erzählen? Mit welchen audiovisuellen Mitteln lassen sich Zuschauer*innen auf eine emotionale Reise mitnehmen? Wie erweitert das Zusammenspiel von Ton, Bild, Schnitt und Inszenierung den filmischen Raum?

Mit den beiden konsekutiven Master-Studiengängen Film und Sound genießt der Studiengang Film & Sound den Status einer Filmhochschulausbildung im internationalen Verband CILECT.

Das siebensemestrige Projektstudium ist praxis- und berufsorientiert und bietet Vertiefungen in den Bereichen Film und Sounddesign. In der Vertiefung Film beschäftigen Sie sich mit Regie, Kamera, Schnitt, Produktion, Drehbuch,
Dramaturgie, Schauspielführung und Filmwissenschaft. In der Vertiefung Sounddesign geht es vor allem um Tongestaltung, Technik, audiovisuelle Wissenschaft und Musik.

Der Schwerpunkt Film vermittelt die gestalterischen und technischen Grundlagen für die Filmproduktion und die Postproduktion. Sie setzen selbst einige Projekte aus den Bereichen Dokumentarfilm, Kurzfilm und Experimenteller Film um. Das Haupt-Fachmodul Filmische Übungen wird durch weitere Module wie Dramaturgie und Schauspielführung, Wissenschaftliche Grundlagen und Schlüsselkompetenzen erweitert.

Im Schwerpunkt Sounddesign geht es insbesondere darum, dass Sie den gesamten Workflow verstehen und lernen, Filmsounddesigns zu gestalten, zu konzipieren und zu reflektieren. Das Spektrum reicht von der Tongestaltung für Kurz- und Langfilme über Dreharbeiten und Hörspiele bis zu Musikinformatik und medienwissenschaftlichen Seminaren. Hinzu kommen frei wählbare Seminare aus den Bereichen Grafikdesign, Objekt- und Raumdesign, Fotografie oder Filmemachen. Sie erlernen außerdem die erforderlichen Schlüsselkompetenzen, die Sie für eine
selbstständige Tätigkeit in einem Kreativberuf benötigen.

Quelle: Fachhochschule Dortmund vom 07.08.2019

  • Studienfeld(er)
    Film, Fernsehen; Mediendesign; Tonmeister, Musikproduktion
  • Schwerpunkt(e)
    Film; Sound
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    ? Nachweis der studiengangsbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung ?? Nachweis einer einschlägigen praktischen Tätigkeit (mind. 50% bis zur Einschreibung); insgesamt: ?? 12 Wochen, wenn das Zeugnis der Fachhochschulreife einer Fachoberschule für Gestaltung/eines Berufskollegs oder ein einschlägiges Studium vorliegt oder ?? 6 Monate, bei anderen Qualifikationen
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einem Probestudium
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Außerdem Nachweis der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung als weitere Zulassungsvoraussetzung. Studienberechtigung auch durch Nachweis einer besonderen künstlerisch gestalterischen Begabungund einer den Anforderungen der Fachhochschule entsprechenden Allgemeinbildung
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    20.09.2021 - 04.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    15.05.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    15.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    15.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    15.05.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Carsten Hemmersbach
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad