Hochschulkarte

Architektur (Teilzeit)

Fachhochschule Dortmund „FH-Design-Dortmu 2169“ von Mbdortmund - Eigenes Werk. Lizenziert unter GFDL 1.2 über Wikimedia Commons. Fachhochschule Dortmund (Foto: „FH-Design-Dortmu 2169“ von Mbdortmund - Eigenes Werk. Lizenziert unter GFDL 1.2 über Wikimedia Commons.)

Architektur (Teilzeit), Bachelor

Studienort, Standort
Dortmund
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Zielgruppe
Regelstudienzeit
12 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang beinhaltet wahlweise ein Auslandsstudiensemester oder eine semesterbegleitende Praxisphase

Der Studiengang ist - wie alle Studiengänge an der Fachhochschule Dortmund - akkreditiert. Das Gutachten finden Sie hier: http://www.aqas.de/wp-content/plugins/aqas/uploads/56_310_Arch.pdf

Was ist "Architektur"?

Das Wort Architektur (von lateinisch architectura, deutsch ‚Baukunst‘; dieses von altgriechisch ἀρχιτεκτονία architektonía mit derselben Bedeutung) bezeichnet im weitesten Sinne die handwerkliche Beschäftigung und ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum. Planvolles Entwerfen, Gestalten und Konstruieren von Bauwerken ist der zentrale Inhalt der Architektur. Es gibt eine Vielzahl von Definitionen des Begriffes, die der Architektur verschiedene Aufgaben, Inhalte und Bedeutungen zuschreiben. Einige werden im Folgenden dargestellt.
Bereits Vitruv sprach von der „Mutter aller Künste“, womit sowohl die zeitliche Abfolge als auch die rangliche Einstufung der Architektur gegenüber Bildhauerei und Malerei gemeint sein kann. Im klassischen Verständnis seit Vitruvs De Architectura beruht Architektur auf den drei Prinzipien Stabilität (Firmitas), Nützlichkeit (Utilitas) und Anmut/Schönheit (Venustas).

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Architektur
Schwerpunkt(e)
Architektur

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eignungsfeststellung; Sofern bei der Bewerbung nicht das Abschlusszeugnis einer Fachoberschule Technik, Fachrichtung Bauwesen vorliegt, ist die Ableistung einer einschlägigen praktischen Tätigkeit im Rahmen einer achtwöchigen Vollzeitbeschäftigung erforderlich. Mindestens vier Wochen der Tätigkeit müssen bei Studienbeginn nachgewiesen werden. Die noch fehlenden Wochen der praktischen Tätigkeit sind zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachzuholen bzw. müssen bis spätestens zum Beginn des dritten Fachsemesters nachgewiesen werden. Die Tätigkeit muss in mindestens einem Rohbau- oder Ausbaugewerk laut VOB erfolgen, die geeignet ist, exemplarisch in konstruktive Zusammenhänge der Bauausführung einzuführen, z.B. im Mauerwerksbau, Beton- oder Stahlbau, Holzbau oder Zimmereibetrieb (genauer nachzulesen hier). Vier Wochen der insgesamt acht Wochen können in einem Architekturbüro absolviert werden. Über die Anerkennung praktischer Tätigkeiten zur Erfüllung der besonderen Einschreibungsvoraussetzung entscheidet die oder der Prüfungsausschuss-Vorsitzende des Fachbereichs Architektur. Sie oder er entscheidet ferner über die Anrechnung einschlägiger Ausbildungs- und Berufstätigkeiten.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
25.03.2019 - 19.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 01.12.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 01.12.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Zweithörer/innen bis 28.02.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.12.2018 - 01.12.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.12.2018 - 01.12.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Zugangsprüfung für in der beruflichen Bildung Qualifizierte: 01.04. für das folgende Wintersemester; 01.10. für das folgende Sommersemester. Eignungsprüfungen: diverse Termine (bitte an der Hochschule erfragen)

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Sonnenstraße 96, 44139 Dortmund
Telefon
0231 / 9112-8965
Telefax
0231 /
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Katja Hensel
Telefon
0231 / 9112-8261
Telefax
0231 /
Studienberatung
Hausanschrift
Sonnenstraße 96, 44139 Dortmund
Telefon
0231 / 9112-8965
Telefax
0231 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Judith Freitag
Telefon
0231 / 9112-8931
Telefax
0231 / 9112-6822

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 24.02.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung