Aufbauend auf einem ersten Hochschulabschluss in einer Ingenieurwissenschaft, Naturwissenschaft oder der Mathematik stellt dieser Masterabschluss den zweiten universitären Ausbildungsabschnitt dar. Der Studiengang richtet sich ausdrücklich an Studierende ohne wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse, jedoch mit stark ausgeprägten mathematisch-quantitativen Kompetenzen. Auf diese zurückgreifend werden Ihnen im Pflichtbereich zunächst essentielle ökonomische Grundlagen vermittelt. Daran anschließend erwerben Sie fortgeschrittene wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse.

Sie haben im Wahlpflichtbereich, in den Seminaren sowie in der Masterarbeit die Möglichkeit, Spezialisierungen auf verschiedene Berufsfelder vorzunehmen. Dabei können Sie Fähigkeiten wie Medienkompetenz und analytisches Denken systematisch ausbauen. Die Masterprüfung bildet den zweiten berufsqualifizierenden Abschluss des Studiums.

Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums erhöht die fachliche Qualifikation und erweitert damit Ihre beruflichen Perspektiven, speziell an den Schnittstellen zwischen Ökonomie und Technik bzw. Naturwissenschaften. Er ermöglicht Ihnen den Einstieg in den höheren öffentlichen Dienst und vergleichbare Positionen in der privaten Wirtschaft. Zudem ist er Eingangsvoraussetzung für die Aufnahme eines Promotionsstudiums. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird Ihnen der akademische Grad Master of Science (M.Sc.) in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft (Business Administration and Economics) verliehen.

Quelle: FernUniversität in Hagen vom 06.05.2019

  • Studienfeld(er)
    Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Abgeschlossenes Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern an einer Hochschule in Deutschland oder einen gleichwertigen ausländischen Studienabschluss in: - einer Ingenieurwissenschaft (Bachelor, Diplom, Magister), ? einer Naturwissenschaft (Bachelor, Diplom, Magister), ? Mathematik (Bachelor, Diplom, Magister). Voraussetzung ist, dass in dem Studiengang mindestens 120 ECTS-Punkte ingenieurwissenschaftliche, naturwissenschaftliche oder mathematische Inhalte absolviert wurden. Dabei müssen die Inhalte der Höheren Mathematik und Statistik einen Umfang von mindestens 10 ECTS-Punkten aufweisen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 31.03.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad