Der Studiengang bietet einen Überblick über Systeme sozialer Sicherheit. Schwerpunktmäßig wird dabei die gesetzliche Unfallversicherung hinsichtlich Organisation, Finanzierung, Prävention sowie Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen thematisiert; dies in einem integrativ-interdisziplinären Ansatz. Ein Studienvertrag mit einem Unfallversicherungsträger ist notwendig.

Quelle: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - Campus Hennef vom 25.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft; Soziale Arbeit; Soziologie, Sozialwissenschaft
  • Schwerpunkt(e)
    Case Management; Gesetzliche Unfallversicherung; Sozialversicherung; Sozialversicherungsrecht
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Die Zulassungsvoraussetzungen und Zulassungsfristen sind beim Fachbereich zu erfragen. Nähere Informationen erhalten Sie unter dem angegebenen Link zur Fachbereichsseite (Kontakt).
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
#ansprechpartner#
Carina Klingenburg
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad