Hochschulkarte

Freiraummanagement

Hochschule Ostwestfalen-Lippe - Standort Höxter Hochschule OWL Hochschule Ostwestfalen-Lippe - Standort Höxter (Foto: Hochschule OWL)

Freiraummanagement, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Freiraummanagement"?

Unter Freiraummanagement ist die gesamtheitliche Betrachtung und Optimierung der Entwicklung, Erstellung und Unterhaltung bis hin zum Rückbau von nicht bebauten Räumen zu verstehen. Diese nicht bebauten Räume werden im Sinne der Architektur und Landschaftsarchitektur als Freiraum bezeichnet. Zu diesen gehören unter anderem Plätze, Parkanlagen, Friedhöfe ebenso wie wohnungsnahe Grünflächen, Sport- und Spielplätze, Freizeitanlagen und Stadtwälder. Die Zuständigkeit für die Entwicklung, Gestaltung und Unterhaltung dieser Flächen liegt unter anderem bei Kommunen, Wohnungsbaugesellschaften und privaten Bauherren. Um diese Freiräume nachhaltig zu gestalten wird eine ökonomische, ökologische und soziale Betrachtung des gesamten Lebenszyklusses notwendig.
Durch die verschiedenen Akteure gewinnt dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit an Bedeutung. Die Aufgaben der einzelnen Akteure werden zunehmend komplexer, sodass die Vernetzung der Akteure miteinander unter der Verwendung digitaler Werkzeuge eine wichtige Rolle spielt. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Dienstleistungen in diesem Bereich wie das Fördermittelmanagement. Beteiligte Akteure sind in diesem Kontext neben dem Bauherrn oder Besitzer der Liegenschaften insbesondere:

Projektentwickler, die in der Regel von der Machbarkeitsstudie über das Projektmarketing bis hin zur Lebenszyklusanalyse verantwortlich für ein Projekt sind – in diesem Fall eine Außenanlage.
Landschaftsarchitekten, die in der Regel mit der Planung von Freiräumen vom ersten Entwurf über die Ausführung bis hin zur Bauleitung und ggf. auch Dokumentation befasst sind.
Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus, die für die Ausführung und zum Teil Pflege der Freiräume im Zuge der Angebotserstellung über die Bauausführung bis hin zur Wartung und Pflege in den Zyklus eingebunden sind.
Sachverständige, die unter anderem Wertermittlungen, Sicherheitsprüfungen, Qualitätsprüfungen durchführen und darüber hinaus Beratungstätigkeiten wahrnehmen bis hin zu Empfehlungen hinsichtlich der oben genannten Projektentwicklung.Eben diese Akteure sind im Kontext des Freiraummanagements zu koordinieren und es erfolgt eine Vernetzung über den Lebenszyklus der Freianlage z. B. nach dem Model des Building Information Modeling (BIM), wie diese bereits im Bauwesen für große bauliche Projekte angestrebt wird. Da der Fokus auf den Außenanlagen liegt, finden weitere Werkzeuge wie das GIS-basierte Grünflächenmanagement bzw. Grünflächeninformationssysteme (GRIS) und unter Aspekten des Pflege- und Instandhaltungsmanagements das Computer Aided Facility Management (CAFM) Anwendung.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Landschaftsarchitektur; Landschaftsplanung; Wirtschaftsingenieurwesen
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
03.04.2018 - 27.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.04.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.04.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung