Logo

Nuclear Applications, Master

  • Hochschule: Fachhochschule Aachen - Jülich
  • Studienort, Standort: Jülich
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Hochschulabsolventen natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge (Chemie/-ingenieurwesen, (Angewandte) Physik, Physikalische Technik, Biologie, Bioingenieurwesen, Biotechnologie , Maschinenbau, Kerntechnik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar), die eine Erweiterung und Vertiefung ihrer wissenschaftlichen Kompetenzen im Bereich Nuclear Applications anstreben.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Weitere Sprachen: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Aachen in Jülich

Nuclear Applications, Master

Logo

  • Hochschule: Fachhochschule Aachen - Jülich
  • Studienort, Standort: Jülich
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Hochschulabsolventen natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge (Chemie/-ingenieurwesen, (Angewandte) Physik, Physikalische Technik, Biologie, Bioingenieurwesen, Biotechnologie , Maschinenbau, Kerntechnik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik oder vergleichbar), die eine Erweiterung und Vertiefung ihrer wissenschaftlichen Kompetenzen im Bereich Nuclear Applications anstreben.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Englisch
  • Weitere Sprachen: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Aachen in Jülich

Im Studienprogramm Master of Science in Nuclear Applications erhalten Studierende eine solide wissenschaftliche Basis, die sie befähigt in einem hochspezialisierten Umfeld ingenieurwissenschaftliche Methoden anzuwenden. Sie analysieren technische Prozesse und entwickeln praktische Lösungen. Sie haben gelernt, auch ein weites Umfeld von Rahmenbedingungen (z.B. gesetzliche Regelungen) außerhalb der eigenen Studienrichtungen in ihre Überlegungen einzubeziehen.

Dazu erwerben die Studierenden ein fundiertes integrales Verständnis für die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen nuklearer Technologien. Sie haben gelernt, ausgewogen und kritisch mit den grundlegenden Theorien, Prinzipien und Methoden umzugehen und können ihr Wissen unabhängig in neue Sachverhalte hinein erweitern.

Somit sind Absolventen in der Lage, Daten zu recherchieren und zu beurteilen, sowie daraus wissenschaftlich fundierte Bewertungen abzugeben. Sie sind in der Lage angemessene technische Lösungen zu erarbeiten, die soziale, wissenschaftliche und ethische Sachverhalte berücksichtigen. Sie haben gelernt, Standpunkte und Lösungsvorschläge zu formulieren und zu verteidigen.

Dazu können sie Informationen, Ideen, Probleme und ihre Lösungen mit Experten wie Laien austauschen. Sie lernen, verantwortlich zum Ergebnis ihrer Arbeitsgruppe beizutragen. Diese weitreichenden Kompetenzen schaffen die Grundlage für viele Karrieremöglichkeiten und eine lebenslange Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen, die im modernen Berufsleben erforderlich sind.

Quelle: Fachhochschule Aachen vom 17.04.2019

  • Studienfeld(er)
    Kerntechnik; Medizintechnik
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Näheres regeln Zugangsordnung und Prüfungsordnung, siehe u.s. Link.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    20.09.2021 - 04.02.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
Markus Instenberg
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad