Logo

Architektur, Master

  • Hochschule: Technische Hochschule Köln - Köln
  • Studienort, Standort: Köln
  • Abschluss: Master, Master of Arts
  • Zielgruppe: Architektur ist im weiteren Sinne ein "Lebensmittel", ein Erzeugnis der Kultur des Menschen, das ihm beim Überleben hilft. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird im Masterstudiengang nach dem Bachelor weiter fokussiert. An der Fakultät für Architektur werden deshalb fünf Schwerpunkte angeboten, die alle aktuellen Tendenzen in Architektur und Stadtplanung abdecken.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Technische Hochschule Köln

Architektur, Master

Logo

  • Hochschule: Technische Hochschule Köln - Köln
  • Studienort, Standort: Köln
  • Abschluss: Master, Master of Arts
  • Zielgruppe: Architektur ist im weiteren Sinne ein "Lebensmittel", ein Erzeugnis der Kultur des Menschen, das ihm beim Überleben hilft. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wird im Masterstudiengang nach dem Bachelor weiter fokussiert. An der Fakultät für Architektur werden deshalb fünf Schwerpunkte angeboten, die alle aktuellen Tendenzen in Architektur und Stadtplanung abdecken.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Technische Hochschule Köln

Das Wort Architektur (von lateinisch architectura, deutsch ‚Baukunst‘; dieses von altgriechisch ἀρχιτεκτονία architektonía mit derselben Bedeutung) bezeichnet im weitesten Sinne die handwerkliche Beschäftigung und ästhetische Auseinandersetzung des Menschen mit dem gebauten Raum. Planvolles Entwerfen, Gestalten und Konstruieren von Bauwerken ist der zentrale Inhalt der Architektur. Es gibt eine Vielzahl von Definitionen des Begriffes, die der Architektur verschiedene Aufgaben, Inhalte und Bedeutungen zuschreiben. Einige werden im Folgenden dargestellt.
Bereits Vitruv sprach von der „Mutter aller Künste“, womit sowohl die zeitliche Abfolge als auch die rangliche Einstufung der Architektur gegenüber Bildhauerei und Malerei gemeint sein kann. Im klassischen Verständnis seit Vitruvs De Architectura beruht Architektur auf den drei Prinzipien Stabilität (Firmitas), Nützlichkeit (Utilitas) und Anmut/Schönheit (Venustas).

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Architektur
  • Schwerpunkt(e)
    Corporate Architecture; Denkmalpflege, Planen im Bestand; Energieoptimiertes Bauen; Projektmanagement und Immobilienökonomie; Strategien des Entwerfens und Konstruierens
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Ein erfolgreicher Bachelor- oder Diplomabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Hochschulabschluss im Studiengang Architektur mit einem Umfang von 180 ECTS-Leistungspunkten, der mit dem ECTS-Grad C oder, sofern dieser nicht ausgewiesen ist, einer Gesamtnote ?gut? (2,5) oder besser abgeschlossen wurde. Studienbewerber und -bewerberinnen, die ihr einschlägiges Studium noch nicht abgeschlossen haben, können am Auswahlverfahren teilnehmen wenn sie zum Bewerbungszeitpunkt nachweisen: dass Ihnen noch 30 Leistungspunkte zur Erlangung ihres Abschlusses fehlen (also mindestens 150 von 180 Leistungspunkten bei 6-semestrigen Studiengängen, 180 von 210 Leistungspunkten bei 7-semestrigen Studiengängen) eine vorläufige Durchschnittsnote von 2,5 und dass die Anmeldung zur Abschlussarbeit erfolgt ist. In diesen Fällen erfolgt die Einschreibung mit der Auflage, dass der erfolgreiche Abschluss bis zum Ende der Rückmeldefrist zum 2. Semester nachgewiesen wird, anderenfalls erfolgt die Exmatrikulation. BewerberInnen, die eine vorläufige Durchschnittsnote oder Abschlussnote zwischen 2,6 und 2,7 erreicht haben, können bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen an einem Auswahlverfahren teilnehmen. Dabei erfolgt die Entscheidung durch die Fakultät nach Aktenlage. Bitte beachten Sie: Bei Erreichen der Kriterien nach Ablauf der Bewerbungsfrist ist eine Berücksichtigung nicht mehr möglich. Es wird empfohlen, zwischen Bachelor- und Masterstudium eine einschlägige Praxisphase abzulegen. Sofern eine Praxiszeit (nach Abschluss des Bachelorstudiums) in einem Planungsbüro von mindestens einem Jahr nachgewiesen wird, entfällt für den erforderlichen erfolgreichen Abschluss der Nachweis der Gesamtnote. Die Bescheinigung über die Praxiszeit muss zum Bewerbungszeitpunkt vorgelegt werden. Für den Studiengang ist ein besonderes Auswahlverfahren erforderlich.
  • Vorlesungszeit
    01.11.2020 - 12.02.2021
    Aufgrund der Corona Pandemie beginnen die Vorlesungen im Wintersemester 2020/2021 verspätet am 01.11.2020.
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Martin Salomon
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad