Hochschulkarte

Digital Narratives

Technische Hochschule Köln „Fachhochschule Köln - Campus Südstadt, GWZ-2984“ von Raimond Spekking - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Technische Hochschule Köln (Foto: „Fachhochschule Köln - Campus Südstadt, GWZ-2984“ von Raimond Spekking - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Digital Narratives, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Masterstudiengang DIGITAL NARRATIVES wird im Rahmen eines Kooperationsvertrags mit der TH Köln an der ifs internationale filmschule köln durchgeführt.

Die ifs bietet den Studiengang alle zwei Jahre an. Der nächste Jahrgang startet zum Wintersemester 2018/2019.

Was ist "Digital Narratives"?

Mit dem internationalen Masterstudiengang Digital Narratives ermöglicht die ifs internationale filmschule köln engagierten Medienschaffenden, sich künstlerisch und wissenschaftlich mit plattformübergreifenden Erzählungen in digitalen Medien auseinanderzusetzen.Das Studium verbindet theoretische Fragestellungen aus den Medien- und Kulturwissenschaften mit gestalterisch-praktischen Prozessen in Dramaturgie und Design sowie interdisziplinären Entwicklungs- und Produktionsmethoden, die den Studierenden die Kreation innovativer narrativer Projekte für eine digitale Zukunft ermöglichen.Die Digitalisierung bringt rasante technologische Veränderungen mit sich und hat fundamentalen Einfluss auf Individuen sowie auf Kultur und Gesellschaft. In der Medien- und Kreativindustrie nimmt die Konvergenz zu, sind Erzählungen zunehmend interaktiv und immersiv. Unter diesen Prämissen werden Projekte von der ersten Idee an konzipiert und gestaltet. Diese Entwicklungen sind Gegenstand des künstlerisch-wissenschaftlichen Diskurses im Studium, mit dem Ziel, die mediale Zukunft kreativ und verantwortungsvoll mitzugestalten.

Quelle: Technische Hochschule Köln vom 25.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Dramaturgie, Drehbuch
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Die Studiengebühren pro Semester betragen 2500,- EUR.

Zu Studienbeginn ist zusätzlich eine einmalige Einschreibegebühr von 400,- EUR zu entrichten.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
Ausschlussfrist!
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen der Master-Studiengänge, sowie vereinzelter Bachelor-Studiengänge.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Es gelten die konkreten Fristen im Zulassungsbescheid!
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungsfristen.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Es gelten die konkreten Fristen im Zulassungsbescheid!
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bei diversen Studiengängen (Bachelor und Master) gibt es Eignungstests bzw. Auswahlgespräche. Bitte informieren Sie sich hierzu unter www.th-koeln.de.

Kontakt/Ansprechpartner

ifs internationale filmschule köln
Hausanschrift
Schanzenstr. 28, 51063 Köln
Telefon
0221 / 9201 88262
Telefax
0221 / 9201 8899
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Marc Minneker

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung