Das Vollzeit-Studienprogramm bietet die Möglichkeit, in drei Semestern ein eigenständiges künstlerisches und wissenschaftliches Projekt zu verfolgen. Die Studierenden wählen zwei von drei Disziplinen: Game Arts, Game Design, Game Programming. Anfangs besuchen sie Kurse zu den gewählten Disziplinen sowie Media- & Game Studies. Im 3. Semester liegt der Fokus auf dem eigenen Projekt.

Im Fokus des Studiums steht die Arbeit an einem eigenständigen künstlerischen und wissenschaftlichen Projekt zu arbeiten - entweder allein oder in einer Gruppe. Siw müssen zwei von drei Spielentwicklungsdisziplinen wählen: Entweder Game Arts, Game Design oder Game Programming. In den Semestern 1 und 2 besuchen sie Kurse zu den gewählten Disziplinen sowie zum Bereich Media- & Game Studies. Im dritten und letzten Semester konzentrieren sich die Studierenden ausschließlich auf ihr künstlerisch-wissenschaftliches Projekt.

Darüber hinaus erhalten Sie Unterricht in Economics & Entrepreneurship und erhalten Einblicke in die Lehre und Forschung. Der Fokus des Studiengangs liegt gleichermaßen auf akademischer Theorie und professioneller Praxis. Projekt-orientiertes Lernen und transdisziplinäre Kollaborationen stehen im Mittelpunkt.

Quelle: Technische Hochschule Köln vom 19.06.2019

  • Studienfeld(er)
    Grafikdesign
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Vorlesungszeit
    01.11.2020 - 12.02.2021
    Aufgrund der Corona Pandemie beginnen die Vorlesungen im Wintersemester 2020/2021 verspätet am 01.11.2020.
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    11.05.2020 - 15.07.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Martin Salomon
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad