Hochschulkarte

Zulassungsfreie Studiengänge an der Deutsche Sporthochschule Köln

Deutsche Sporthochschule Köln „Deutsche Sporthochschule Köln, Haupteingang“ von Duhon - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons. Deutsche Sporthochschule Köln (Foto: „Deutsche Sporthochschule Köln, Haupteingang“ von Duhon - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.)

Deutsche Sporthochschule Köln Logo Deutsche Sporthochschule Köln

Staatliche Universität
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln


Telefon: 0049 (0)221 4982-0
Telefax: 0049 (0)221 4982-8330
Web: www.dshs-koeln.de
Facebook: https://www.facebook.com/sporthochschule

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1947
Studierendenanzahl: 5.838 (WS 2017/2018)
Promotionsrecht: Ja
Habilitationsrecht: Ja

Über die Deutsche Sporthochschule Köln

Die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS, SpoHo) ist die einzige deutsche Sportuniversität. Sie entstand aus der Deutschen Hochschule für Leibesübungen (DHfL), die 1920 von Carl Diem und August Bier in Berlin gegründet wurde. Gründungsrektor der Kölner Hochschule war 1947 ebenfalls Carl Diem, der bis zu seinem Tod 1962 Rektor blieb. Seit dem 20. Mai 2014 ist Heiko K. Strüder Rektor der DSHS, Kanzlerin ist seit dem 18. August 2014 Angelika Claßen. Das Rektorat wird ergänzt durch die Prorektoren für Hochschulentwicklungsplanung, Ressourcen & Qualitätsmanagement, für Lehre & Studium, für Forschung sowie für Außenbeziehungen & Wissensmanagement.

Quelle: Wikipedia


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung