Der Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften kann nur im Rahmen des Lehramts für Grundschulen studiert werden. Er qualifiziert für das Schulfach Sachunterricht an Grundschulen und ist als konsekutiver Bachelor- (B.A., 6 Semester) und konsekutiver Masterstudiengang (M.Ed., 4 Semester einschl. Praxissemester) aufgebaut.

Der Lernbereich orientiert sich an den Rahmenvorgaben der KMK, die für das Studium des Faches Sachunterricht sowohl ein Studium in den Perspektiven des Sachunterrichts (Geschichte, Geographie, Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Technik) sowie ein Studium in der Didaktik des Sachunterrichts als verbindlich vorgeben. Weiterhin werden die Empfehlungen für die Ausgestaltung der universitären Grundschullehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen, erarbeitet von Expertinnen und Experten aus den Universitäten des Landes NRW (Paderborn, September 2009 – siehe gesonderte Anlage) berücksichtigt. Diese Empfehlung wurde sowohl hinsichtlich der vorgeschlagenen Struktur wie auch hinsichtlich des vorgeschlagenen Umfangs der Studienbereiche umgesetzt. Mit der Berücksichtigung dieser Empfehlungen im Land NRW sollen vergleichbare Studiengänge zum Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften an den Universitäten in NRW erreicht und ein Wechsel zwischen den Universitäten des Landes ermöglicht werden. Aus den Vorgaben der KMK- Empfehlungen und den Empfehlungen für NRW (Paderborn, 2009) wurden (1) die Berücksichtigung fachlicher Basiskonzepte in den fünf Perspektivbereichen des Sachunterrichts, (2) die Einführung in fachwissenschaftliche Methoden der beteiligten Lernbereiche Natur- und Gesellschaftswissenschaften, (3) fachdidaktische Studien zur Didaktik des Sachunterrichts sowie (4) Veranstaltungen in allen fünf Perspektiven (die sogenannten Lernfelder) umgesetzt. Letztere zeichnen sich durch die thematisch exemplarische Erarbeitung einer Verknüpfung fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Inhalte aus.

Quelle: Westfälische Wilhelms-Universität Münster vom 19.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Grundschulbildung, Grundschulpädagogik; Sachunterricht (Lehramt)
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Bei zulassungsfreien Studiengängen: keine Zugangsprüfung, sondern ein Probestudium für Fachfremde!
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    11.10.2021 - 28.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    02.08.2021 - 08.10.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Benjamin Hennig
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad