Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs haben besondere Ansprüche: Sie erwarten fachbezogene Lehrinhalte, die sie während ihrer Ausbildung weiterbringen. Als Lehrerin oder Lehrer in der beruflichen Bildung benötigen Sie daher Expertenwissen, das diesen Anforderungen standhält – sowohl inhaltlich als auch pädagogisch und didaktisch. Die Bachelorstudiengänge des Instituts für Berufliche Lehrerbildung (IBL) sind auf genau diese Herausforderungen zugeschnitten. Das kooperative Studium von Fachhochschule und Universität Münster bereitet Sie in verschiedenen Fachrichtungen auf diese Arbeit vor. Fast alle Absolventinnen und Absolventen entscheiden sich nach ihrem Bachelor für das aufbauende Masterstudium – die Grundbedingung für die Zulassung als Lehrerin oder Lehrer.

Im Bachelorstudiengang erwerben Sie alle wichtigen Qualifikationen Ihrer Fachrichtung für die spätere Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. Durch die enge Kooperation von FH und Universität profitieren Sie dabei von der großen Erfahrung der Hochschulen in ihren jeweiligen Fachgebieten. Damit bietet Ihnen der Studiengang eine einzigartige Kombination von pädagogischem und fachspezifischem Wissen.

In den Veranstaltungen der Fachhochschule vermittelt man Ihnen dazu Know-how in den Grundgebieten der Elektrotechnik, in der Digitaltechnik sowie der Informatik und baut Ihre mathematischen Fähigkeiten aus.

Ab dem dritten Semester wählen Sie dann aus drei Vertiefungsrichtungen: In der Automatisierungstechnik erlangen Sie zum Beispiel Kenntnisse in der Analogelektronik oder der Regelungs- und Mikroprozessortechnik. Typische Fächer im Schwerpunkt Nachrichtentechnik sind hingegen Nachrichtenübertragung und -verarbeitung oder rechnergestützter Schaltungsentwurf. Betriebssysteme oder Software Engineering stehen wiederum in der Technischen Informatik auf dem Lehrplan.

Damit Sie nicht nur über Fachwissen verfügen, sondern es auch zielgerichtet vermitteln können, besuchen Sie an der Universität didaktische und bildungswissenschaftliche Module. Dort bereitet man Sie insbesondere auf die pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Anforderungen Ihres späteren Berufs vor.

Zwei Praxisphasen geben Ihnen zudem die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Alltag einer Schule oder anderen Bildungseinrichtung anzuwenden.

Neben Ihrer beruflichen Fachbildung an der Fachhochschule umfasst der Studiengang auch ein allgemeinbildendes Fach, das Sie an der Universität Münster studieren. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf den Internetseiten des IBL.

Quelle: Fachhochschule Münster vom 29.07.2019

  • Studienfeld(er)
    Elektrotechnik (Lehramt)
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Für die Aufnahme des Studiums ist die allgemeine Hochschulreife notwendig. Die Fachhochschulreife reicht leider nicht aus
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Zugangsbedingungen
Nicht fachtreue Bewerberinnen und Bewerber, die einen NC-Studiengang studieren möchten, müssen sich für die Zugangsprüfung bewerben. In zulassungsfreien Studiengängen kann ein Probestudium aufgenommen werden
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    20.09.2021 - 04.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    17.05.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    17.05.2021 - 15.08.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    17.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    17.05.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
#ansprechpartner#
Mirko Heinrich
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad