Hochschulkarte

Landwirtschaft und Umwelt

Technische Hochschule Bingen Der lichtdurchflutete Campus der FH Bingen im Stadtteil Bingen-Büdesheim am Fuße des Rochusbergs. Foto: FH Bingen Technische Hochschule Bingen (Foto: Der lichtdurchflutete Campus der FH Bingen im Stadtteil Bingen-Büdesheim am Fuße des Rochusbergs. Foto: FH Bingen)

Landwirtschaft und Umwelt, Master of Science

Studienort, Standort
Bingen
Internetseite
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Landwirtschaft"?

Als Landwirtschaft wird der Wirtschaftsbereich der Urproduktion bezeichnet. Das Ziel der Urproduktion ist die zielgerichtete Herstellung pflanzlicher oder tierischer Erzeugnisse auf einer zu diesem Zweck bewirtschafteten Fläche. In der Wissenschaft sowie der fachlichen Praxis ist heute synonym der Begriff Agrarwirtschaft gebräuchlich; historisch wurde sie allerdings Ökonomie genannt.Die Landwirtschaft stellt einen der ältesten Wirtschaftsbereiche der Menschheit dar. Heute beläuft sich die landwirtschaftlich genutzte Fläche auf 48.827.330 km², dies sind 9,6 % der Erdoberfläche. Somit wird etwa ein Drittel der Landfläche der Erde landwirtschaftlich genutzt.

Die Landwirtschaft ist Wirtschaftszweig eines größeren Gesamtsystems mit vor- und nachgelagerten Sektoren.
Eine Person, die Landwirtschaft betreibt, bezeichnet man als Landwirt. Neben berufspraktischen Ausbildungen bestehen an zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen eigene landwirtschaftliche Fachbereiche. Das dort gelehrte und erforschte Fach Agrarwissenschaft bereitet sowohl auf die Führung von landwirtschaftlichen Betrieben als auch auf Tätigkeiten in verwandten Wirtschaftsbereichen vor und ist ein ingenieurwissenschaftliches Fach.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Agrarwirtschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
09.10.2018 - 25.01.2019
Die Erstsemesterbegrüßung findet am Montag, den 08. Oktober 2018 statt.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 31.08.2018
An der TH Bingen gibt es aktuell in den Bachelor-Studiengängen keine Zulassungsbeschränkungen. Die Bewerbungsfrist für ein höheres Fachsemester endete bereits am 15. Juli 2018.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 31.08.2018
Die Bewerbungsfrist für ein höheres Fachsemester endete bereits am 15. Juli 2018.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Die Einschreibefrist wird im Zulassungsbescheid mitgeteilt.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.05.2018 - 31.08.2018
Die Bewerbungsfrist für ein höheres Fachsemester endete bereits am 15. Juli 2018.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
02.05.2018 - 31.08.2018
Die Bewerbungsfrist für ein höheres Fachsemester endete bereits am 15. Juli 2018.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Die Einschreibefrist wird im Zulassungsbescheid mitgeteilt.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Die Einschreibefrist wird im Zulassungsbescheid mitgeteilt.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
entfällt

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Berlinstraße 109, 55411 Bingen
Telefon
06721 / 409386
Telefax
06721 / 409108
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Stefan Bastiné

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung