Logo

Angewandte Umweltwissenschaften, Master of Science

  • Hochschule: Universität Koblenz-Landau - Koblenz
  • Studienort, Standort: Koblenz
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Zielgruppe: Naturwissenschaftler/innen und Ingenieure/innen, Akademiker/innen anderer Fachrichtungen, sofern sie über Berufserfahrungen im Umweltbereich verfügen, sowie beruflich Qualifizierte ohne ersten berufsqualifzierenden Hochschulabschluss jedoch mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umweltbereich ( Techniker, Laboranten, Meister etc.). Insbesondere Fachpersonal von Umweltbehörden, Verbänden, Industrie und produzierendem Gewerbe, Versorgungs- und Handelsunternehmen, Umwelt-Consultants und Ingenieurbüros wird mit diesem Studiengang angesprochen
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 5 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: weiterbildend
  • Studienformen: Teilzeitstudium; Fernstudium; Berufsbegleitend
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Universität Koblenz-Landau - Campus Koblenz

Angewandte Umweltwissenschaften, Master of Science

Logo

  • Hochschule: Universität Koblenz-Landau - Koblenz
  • Studienort, Standort: Koblenz
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Zielgruppe: Naturwissenschaftler/innen und Ingenieure/innen, Akademiker/innen anderer Fachrichtungen, sofern sie über Berufserfahrungen im Umweltbereich verfügen, sowie beruflich Qualifizierte ohne ersten berufsqualifzierenden Hochschulabschluss jedoch mit mehrjähriger Berufserfahrung im Umweltbereich ( Techniker, Laboranten, Meister etc.). Insbesondere Fachpersonal von Umweltbehörden, Verbänden, Industrie und produzierendem Gewerbe, Versorgungs- und Handelsunternehmen, Umwelt-Consultants und Ingenieurbüros wird mit diesem Studiengang angesprochen
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 5 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: weiterbildend
  • Studienformen: Teilzeitstudium; Fernstudium; Berufsbegleitend
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Universität Koblenz-Landau - Campus Koblenz

Die Zahl der Beschäftigten im Bereich des Umweltschutz ist in den letzten Jahren beständig gestiegen. Der Anteil der "grünen Jobs" liegt laut "Umwelt Bundesamt", inzwischen bei ca. 5% aller Beschäftigten in Deutschland. Die Tendenz ist weiter steigend und der Bedarf an Fachkräften weiterhin groß. Benötigt werden vor allem Spezialisten, die über ein interdisziplinäres Wissen verfügen. Gefragt sind u.a. Kompetenzen im Bereich der Geowissenschaften, der Ökologie, der Chemie, des Umweltrechts und der Umweltökonomie.

Ziel des weiterbildenden Fernstudiengangs '"Angewandte Umweltwissenschaften" ist es, aufbauend auf einer akademischen Erstausbildung oder beruflichen Qualifizierung eben dieses Wissen zu vermitteln und zur Ausbildung der im Berufsfeld notwendigen Handlungskompetenzen beizutragen.

Das Studium ist als Fernstudiengang konzipiert und kann neben dem Beruf absolviert werden. Es ist modular aufgebaut, an der Berufspraxis orientiert und orts- und zeitunabhängig studierbar.

Der Weiterbildende Fernstudiengang 'Angewandte Umweltwissenschaften' vermittelt Fach- und Führungskräften im Umweltsektor eine interdisziplinäre Sichtweise auf Umweltprobleme und umweltbezogene Fragestellungen und fördert analytisches Denken und konzeptionelles Arbeiten.

Er dient dem Erwerb von vertieften Kenntnissen und Kompetenzen in umweltrelevanten naturwissenschaftlichen, technischen, rechtswissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Themenfeldern, die zu einem anwendungsorientierten Arbeiten im Umweltbereich befähigen.

Das Studium qualifiziert für Beratungs-, Projektentwicklungs- und Leitungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen des Umweltsektors. Anstellungsträger sind u.a.: Behörden, Umwelt- und Fachverbände, Industrie, Gewerbe und Handel, Versorgungs- und Transportunternehmen sowie Dienstleistungsfirmen (Umweltplanungs- / Ingenieurbüros, Umwelt-Consultants etc.).

Quelle: Universität Koblenz-Landau - Campus Landau vom 20.03.2019

  • Studienfeld(er)
    Umweltschutztechnik
  • Schwerpunkt(e)
    Geowissenschaften; Gewässerschutz; Naturschutz; Umweltchemie; Umweltkommunikation/-mediation; Umweltmanagement; Umweltpolitik; Umweltrecht; Umweltökonomie; Ökologie
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Abgeschlossenes mindestens sechssemestriges Hochschulstudium (180 ECTS) und eine mindestens einjährige, einschlägige Berufstätigkeit im Anschluss an das Erststudium. Zulassung für Bewerber ohne Hochschulabschluss mit mindestens 3-jähriger einschlägiger Berufstätigkeit nach bestandener Eignungsprüfung möglich. Ausländische Interessierte ohne deutschen Schul- oder Hochschulabschluss müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einer Eignungsprüfung
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :2.50
Zugangsbedingungen
Bewerber/innen ohne Hochschulabschluss können mit einer Meisterprüfung oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung zugelassen werden. In diesem Fall muss eine berufliche Tätigkeit von 3 bzw. 5 Jahren vorausgegangen sein. Zusätzlich ist eine Eignungsprüfung abzulegen.
Studienbeiträge
1198.00 EUR / Semester
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
  • Vorlesungszeit
    26.10.2021 - 13.02.2022
    Allgemeine Bewerbungsfrist ist der 15. Juli für das Wintersemester bzw. der 15. Januar für das Sommersemester. Abweichend für das Wintersemester 20/21 allgemeine Bewerbungsfrist 20.8.20. Veränderung bzw. abweichende Fristen aufgrund der Corona-Pandemie für die kommenden Semester möglich. Bitte unsere Internet-Seite beachten.
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Mario Geiger
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad