Hochschulkarte

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Johannes Gutenberg-Universität Mainz „Domus Universitatis Mainz“. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons. Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Foto: „Domus Universitatis Mainz“. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

Filmwissenschaft / Mediendramaturgie, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Der Mainzer Masterstudiengang Filmwissenschaft / Mediendramaturgie ist singulär an deutschen Universitäten. Er vermittelt vertiefende Kenntnisse in der Geschichte, Ästhetik und Theorie der audiovisuellen Medien mit einem deutlichen Schwerpunkt im Bereich Film. Gestützt durch medienpraktische Arbeiten befähigt er zur kritisch reflektierenden Erfassung und Modellierung der gegenwärtigen Formen der internationalen Medienkultur. Bei der Bewerbung um einen Studienplatz wählen die Studierenden eines der beiden Fächer als Schwerpunkt (Filmwissenschaft oder Mediendramaturgie). \ Der Master-Schwerpunkt Filmwissenschaft befasst sich forschungsorientiert mit der Geschichte, Theorie und Ästhetik des Spiel-, Dokumentar- oder Animationsfilms in Kino und Fernsehen sowie den filmischen Formen der Neuen Medien, wobei er filmwissenschaftliche Praxis integriert. \ Der Master-Schwerpunkt Mediendramaturgie befasst sich mit der Dramaturgie audiovisueller Medien, wie Kino, Fernsehen oder Hörfunk sowie Videospiel, Graphic Novel oder Internet. Er vermittelt praktische Kenntnisse, etwa im Bereich des Kurzfilms, des Hörspiels oder der Gestaltung von Websites.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Weiterführende Informationen zum Studienschwerpunkt Mediendramaturgie erhalten Sie unter http://www.studium.uni-mainz.de/master-mediendramaturgie/.

Wenn Ihr Bachelor- Abschlusszeugnis bis Bewerbungsschluss noch nicht vorliegt: Wenn Sie das Bachelor-Abschlusszeugnis bis Bewerbungsschluss noch nicht vorlegen können, aber bereits mindestens 135 Leistungspunkte nachweisen können, reichen Sie eine Bescheinigung über sämtliche bislang erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen einschließlich der dadurch bislang erreichten Durchschnittsnote ein. Diese Bescheinigung muss von der zuständigen Hochschule ausgestellt sein (Original oder amtlich beglaubigte Kopie). Die Durchschnittsnote und die bislang erbrachten Leistungspunkte müssen von der zuständigen Hochschule ausgewiesen sein. Sofern eine Zulassung und Einschreibung erfolgt, können Sie das Bachelor-Abschlusszeugnis bis zum Ende des ersten Mastersemesters nachreichen. Wenn der Hochschulabschluss im Ausland erworben wurde: Anerkennungsurkunde in amtlich beglaubigter Kopie (zuständig: Abteilung Internationales).

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Dramaturgie, Drehbuch; Film, Fernsehen
Schwerpunkt(e)
Filmwissenschaft; Mediendramaturgie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelorabschluss im Kernfach oder Beifach Filmwissenschaften im integrierten Studienbereich Kultur/Theater/Film an der JGU Mainz oder ein gleichwertiger Studienabschluss in einem verwandten kunst- oder medienwissenschaftlichen Fach (mit mindestens 50 Leistungspunkten in den Bereichen Film, Fernsehen und Neuen Medien) an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfrist; Der Bewerbung muss eine Anerkennungsbescheinigung der Zeugnisse beiliegen, die spätestens sechs Wochen vor der Bewerbungsfrist beantragt werden muss.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfrist; Der Bewerbung muss eine Anerkennungsbescheinigung der Zeugnisse beiliegen, die spätestens sechs Wochen vor der Bewerbungsfrist beantragt werden muss.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
(Zahlungseingang)
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Fristen für Eignungsprüfungen (http://www.studium.uni-mainz.de/fristen-und-termine-bewerbung): (Freie) Bildende Kunst: für das SoSe 31.10. und für das WiSe 30.04.; alle Studiengänge der Hochschule für Musik: für das SoSe 01.11. und für das WiSe 01.04., Sport/Sportwissenschaft: siehe unter www.sport.uni-mainz.de, Master Konferenzdolmetschen und Master Translation: 15.5.

Kontakt/Ansprechpartner

Johannes Gutenberg-Universität Mainz\ \ Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft\ \ Abteilung Filmwissenschaft/Mediendramaturgie
Hausanschrift
Wallstr. 11, 55122 Mainz
Telefon
+ 49 (6131) / 39-31726
Telefax
+ 49 (6131) / 39-31719
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. habil. Bernd Kiefer

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung