Hochschulkarte

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Johannes Gutenberg-Universität Mainz „Domus Universitatis Mainz“. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons. Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Foto: „Domus Universitatis Mainz“. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

Sports Ethics and Integrity, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Der Erasmus Mundus Joint Master of Arts Degree in "Sport Ethics and Integrity" ist ein wissenschaftlicher Studiengang, der aufbauend auf einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zu einem weiteren berufsqualifizierenden akademischen Abschluss führt. Er hat zum Ziel, vertiefte wissenschaftliche Fachkenntnisse im Fachgebiet der Ethik und Integrität im Sport zu vermitteln. Dabei wird sowohl auf die Sportorganisationen (governance, Regulierungen und juristische Grundlagen) als auch auf den Menschen (Inklusion, Diskriminierung, Gesundheit) eingegangen. Der Studiengang Erasmus Mundus Master in Sport Ethics und Integrity (kurz "MAiSI") ist ein weltweit einzigartiger Masterstudiengang. Mit sechs europäischen Universitäten wird das Wissen über Sportethik in Zusammenhang mit Managament, Jura, Diskriminierung, Doping, Philosophie, Werten des Sports, dem Athleten und Behinderten in einem Studiengang gebündelt. Die Studierenden sammeln über zwei Jahre an fünf Standorten nicht nur fachspezifischen Wissen, sondern erlangen auch interkulturelle Kompetenz und erweitern ihre Fremdsprachenkenntnisse um in Zukunft in Sportverbänden in führenden Positionen arbeiten zu können. Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung des Studiengangs sind Bewerbungen aus allen Fachrichtungen zulässig. Der Studiengang ist besonders geeignet für Absolventinnen und Absolventen aus den Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Management, Disability Studies, Ethik, Politikwissenschaft, Geschichte, Rechtswissenschaft, Philosophie, Sozialwissenschaften inkl. Sportwissenschaft und Bewegungswissenschaften.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Bewerbungsschluss für das WiSe 2017/18 ist der 9.3.2017. Um sicherzustellen, dass die Bewerbungsunterlagen komplett sind und den Anforderungen entsprechen, wird dringend empfohlen die Bewerbung bis zum 1.3.2017 einzureichen.

Die Bewerbung erfolgt über die University Swansea/UK.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Ethik; Soziologie, Sozialwissenschaft; Sportwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Anti-doping and drugs education; Child protection and children's rights; Equality and anti-discrimination (class, race, ethnicity, religion and gender issues); Equity, diversity and inclusion; Fair Play, justice and human rights - Integrität; Global sports governance (e.g. FIFA, IOC) - Sportverbände, Management; Illegal and irregular gambling; Match-fixing and sport manipulation; Olympism, peace, and The Olympic Truce; Sustainability and legacy of sports events

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
1. Der vorausgehende Studiengang muss mit einem Upper Second Class Honours (UK Standard 2.1) oder besser abgeschlossen sein. Dies entspricht einer Note von 2,0 im deutschen Notensystem.

2. Auf den Nachweis von Deutschkenntnissen wird verzichtet.

3. Die Bewerbung erfolgt über die Swansea University (Vereinigtes Königreich). Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist für das WiSe 2017/18: 09.03.2017.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Nicht EU-Bürger/innen oder UK-Bürger/innen zahlen 9000 Euro pro Jahr.

Bewerbungen für ein Vollstipendium sind möglich.

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Universitat Pompeu Fabra Placa de la Mercè, Königreich Spanien
Abschlussgrad
M.A.

Partnerhochschule, Staat
Swansea University, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Abschlussgrad
M.A.

Partnerhochschule, Staat
University of Peloponnisos, Hellenische Republik
Abschlussgrad
M.A.

Partnerhochschule, Staat
Katholieke Universiteit Leuven, Königreich Belgien
Abschlussgrad
M.A.

Partnerhochschule, Staat
Charles University in Prague, Tschechische Republik
Abschlussgrad
M.A.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfrist; Der Bewerbung muss eine Anerkennungsbescheinigung der Zeugnisse beiliegen, die spätestens sechs Wochen vor der Bewerbungsfrist beantragt werden muss.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfrist; Der Bewerbung muss eine Anerkennungsbescheinigung der Zeugnisse beiliegen, die spätestens sechs Wochen vor der Bewerbungsfrist beantragt werden muss.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
(Zahlungseingang)
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Fristen für Eignungsprüfungen (http://www.studium.uni-mainz.de/fristen-und-termine-bewerbung): (Freie) Bildende Kunst: für das SoSe 31.10. und für das WiSe 30.04.; alle Studiengänge der Hochschule für Musik: für das SoSe 01.11. und für das WiSe 01.04., Sport/Sportwissenschaft: siehe unter www.sport.uni-mainz.de, Master Konferenzdolmetschen und Master Translation: 15.5.

Kontakt/Ansprechpartner

Institut für Sportwissenschaft\ \ Johannes Gutenberg-Universität
Telefon
+49 6131 / 39 25414
Telefax
+49 6131 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Univ.-Prof. Dr. Holger Preuß

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung