Logo

Konferenzdolmetschen, Master of Arts

  • Hochschule: Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Germersheim
  • Studienort, Standort: Germersheim
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Studierende mit den Muttersprachen Deutsch, Englisch, Französisch (nur alle zwei Jahre), Italienisch, Russisch, Niederländisch, Neugriechisch und Spanisch.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Englisch; Griechisch; Niederländisch; Französisch; Portugiesisch; Spanisch; Italienisch; Polnisch; Russisch
  • Weitere Informationen: Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Campus Germersheim

Konferenzdolmetschen, Master of Arts

Logo

  • Hochschule: Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Germersheim
  • Studienort, Standort: Germersheim
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Studierende mit den Muttersprachen Deutsch, Englisch, Französisch (nur alle zwei Jahre), Italienisch, Russisch, Niederländisch, Neugriechisch und Spanisch.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Englisch; Griechisch; Niederländisch; Französisch; Portugiesisch; Spanisch; Italienisch; Polnisch; Russisch
  • Weitere Informationen: Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Campus Germersheim

Das Dolmetschen fällt, wie auch das Übersetzen, unter den Oberbegriff der Sprach- und Kulturmittlung (Translation). Im Gegensatz zum Übersetzer im engeren Sinne überträgt der Dolmetscher im engeren Sinne einen nicht fixierten, also in der Regel gesprochenen Text mündlich oder mittels Gebärdensprache von einer Sprache in eine andere.

Konferenzdolmetschen ist ein Oberbegriff für das Dolmetschen bei Konferenzen, z. B. bei internationalen Gipfeln oder Fachkongressen. Bei Konferenzen können verschiedene Dolmetscharten zum Einsatz kommen. Besonders häufig wird simultan gedolmetscht, es kann aber auch das Konsekutivdolmetschen oder das Flüsterdolmetschen zum Einsatz kommen, eine Spielart des Simultandolmetschens, bei der ohne technische Ausrüstung für sehr wenige Zuhörer gedolmetscht wird.

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Dolmetschen
  • Schwerpunkt(e)
    Deutsch / Englisch / Französisch / Griechisch / Italienisch / Niederländisch / Polnisch / Portugiesisch / Russisch / Spanisch; Dolmetschtheorie; Kabinentechnik; Konsekutivdolmetschen; Notationssysteme; Simultandolmetschen
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    1. Nachweis eines Bachelorabschlusses oder eines gleichwertigen Studienabschlusses an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland. 2. Nachweis fremdsprachlicher Kenntnisse in den gewählten Sprachen, die mindestens dem Niveau C1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen. Der Nachweis erfolgt entweder durch einen Schul- oder Hochschulabschluss in den gewählten Sprachen oder durch entsprechende Zertifikate. 3. Das Bestehen einer Prüfung zur Feststellung der spezifischen Vorkenntnisse und der Eignung gemäß § 3 der Prüfungsordnung (Eignungsprüfung, siehe https://deutsch.fb06.uni-mainz.de/studieninteressierte-ma/eignungspruefung/). Weitere Hinweise unter www.fb06.uni-mainz.de.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 15.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 01.09.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Michaela Kohl
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad