Energie bestimmt unser Leben, egal ob zu Hause, in industriellen Fertigungsprozessen oder im Bereich der Mobilität: Sie bewegt, wärmt und verbindet Menschen. Energie effizient zu nutzen und dabei ihre ständige Verfügbarkeit zu garantieren ist Grundlage unserer Zivilisation.

Der Studiengang „Energieeffiziente Systeme“ widmet sich allen Themen, die mit der nachhaltigen Erzeugung, wirtschaftlichen Verteilung und effizienten Nutzung von Energie im Zusammenhang stehen.

Im Studiengang Energieeffiziente Systeme" werden Sie mit den technischen Grundlagen vertraut gemacht und lernen Konzepte, Methoden und Werkzeuge kennen, mit denen Sie unsere Welt mitgestalten können. Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung haben Sie hervorragende Berufschancen in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen: In der Energietechnik, beispielsweise bei Herstellern und Betreibern energietechnischer Anlagen, Energieversorgungsunternehmen, Netzbetreibern oder in der Antriebstechnik.

Der Bachelor-Studiengang Energieeffiziente Systeme gliedert sich in 7 Semester. Basierend auf einem 3-semestrigen Grundlagenstudium, bei dem allgemeine mathematische, betriebswirtschaftliche, ingenieur- und naturwissenschaftliche Kenntnisse vermittelt werden, erfolgt in den Semestern vier bis sechs eine Spezialisierung auf die drei Bereiche „Erzeugen“, „Verteilen & Speichern“ sowie „Nutzen“ von Energie, die zugleich die drei Säulen des Studiengangs darstellen. Das Studium schließt im siebten Semester mit der Bachelorarbeit und der praktischen Studienphase.

Quelle: Hochschule Kaiserslautern vom 30.10.2018

  • Studienfeld(er)
    Elektrische Energietechnik; Maschinenbau
  • Schwerpunkt(e)
    Ingenieuranwendungen; Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen; Mathematische Grundlagen; Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen: https://www.hs-kl.de/studium/studieninteressierte/zulassungsvoraussetzungen/ Vorpraktikum:12 Wochen Das Vorpraktikum muss bis zum Ende des 3. Semesters vorliegen; das Absolvieren des Vorpraktikums vor Studienbeginn wird empfohlen. Ein Vorpraktikum entfällt bei einschlägiger Berufsausbildung.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :2.50
Zugangsbedingungen
Zulassung nach der Berufsausbildung: in Abhängigkeit vom gewünschten Studiengang ev. noch eine zweijährige Berufstätigkeit notwendig (bitte an der Hochschule erfragen)
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Studienbeiträge
239.00 EUR / Semester
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Ausnahme Campus Zweibrücken und Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen:
103,00?
  • Vorlesungszeit
    04.10.2021 - 29.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.08.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.08.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.08.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.08.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
#ansprechpartner#

Ad