Hochschulkarte

Applied Physics

Hochschule Koblenz Hochschule Koblenz Hochschule Koblenz (Foto: Hochschule Koblenz)

Applied Physics, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
U.a. Studieninteressierte mit Bachelor- oder Diplomabschluss in den Bereichen Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft, Angewandte Mathematik oder Informatik. Interessenten, denen folgende Aspekte wichtig sind: - Deutliche Profilschärfung durch Schwerpunktbildung ("Diploma Supplement") in den Bereichen Medizintechnik, Lasertechnik und Optische Technologien, Material- und Grenzflächenphysik - Gemeinsames Zeugnis von Hochschule Koblenz und Universität Koblenz-Landau - Alleinstellungsmerkmal - Verbindung von Kernkompetenzen (Grundlagenwissen UND Anwendungsnähe) - Fachübergreifende Qualifikationen - Erhebliche Erweiterung des Studienangebotes - Besondere Förderung bei geplanter Promotion
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
kooperativer Masterstudiengang der Hochschule Koblenz und der Universität Koblenz-Landau; Einschreibung an der Hochschule Koblenz; Vorlesungen am RheinAhrCampus in Remagen (Hochschule Koblenz) sowie am Campus Koblenz (Uni Koblenz-Landau)

Was sind "Applied Physics"?


Experiment using a laser

A magnetic resonance image
Applied physics is intended for a particular technological or practical use. It is usually considered as a bridge or connection between physics and engineering.

"Applied" is distinguished from "pure" by a subtle combination of factors, such as the motivation and attitude of researchers and the nature of the relationship to the technology or science that may be affected by the work. Applied physics is rooted in the fundamental truths and basic concepts of the physical sciences, but is concerned with the utilization of scientific principles in practical devices and systems, and in the application of physics in other areas of science.[1]

It usually differs from engineering in that an applied physicist may not be designing something in particular, but rather is using physics or conducting physics research with the aim of developing new technologies or solving an engineering problem. This approach is similar to that of applied mathematics.

In other words, applied physics is rooted in the fundamental truths and basic concepts of the physical sciences but is concerned with the utilization of these scientific principles in practical devices and systems.[2]

Applied physicists can also be interested in the use of physics for scientific research. For instance, the field of accelerator physics can contribute to research in theoretical physics by working with engineers enabling design and construction of high-energy colliders.

Quelle: Wikipedia vom 15.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Lasertechnik; Medizintechnik; Physik
Schwerpunkt(e)
Lasertechnik und Optische Technologien; Material - und Grenzflächenphysik; Medizintechnik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor- oder Diplomabschluss in den Bereichen Naturwissenschaft, Ingenieurwissenschaft, Angewandte Mathematik oder Informatik Abschlussnote "gut" (d.h. 2,5 oder besser) Keine Mastereignungsprüfung mehr; nur die Abschlussnote zählt Vorzeitige Aufnahme des Masterstudiums bevor die Abschlussprüfung des Bachelorstudiengangs abgeschlossen ist nur, sofern der Umfang der fehlenden Leistungen nicht maximal 15 LP übersteigt Die Einschreibung erlischt, wenn die Zugangsvoraussetzungen nicht bis zum Ende des ersten Semesters nachgewiesen werden Bewerbungsschluss ist immer der Tag der Einführungsveranstaltung des neuen Semesters
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Koblenz RheinAhrCampus Remagen Fachbereich Mathematik und Technik
Hausanschrift
Joseph-Rovan-Allee 2, 53424 Remagen
Telefon
02642 / 932-307
Telefax
02642 / 905440-399
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Georg Ankerhold
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung