Hochschulkarte

Applied Life Sciences

HS Kaiserslautern - Studienort Zweibrücken HS KL HS Kaiserslautern - Studienort Zweibrücken (Foto: HS KL)

Applied Life Sciences, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Zielgruppe für den Masterstudiengang sind Bachelorabsolventen/innen aus dem Life Science Bereich die sich interdisziplinär weiterqualifizieren wollen. Der Studiengang integriert moderne Bereiche der Lebenswissenschaften wie Stammzellentechnologie und Tissue Engineering mit Grenzwissenschaften aus dem Nano- und Mikrobereich.
Regelstudienzeit
3 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Duales Studium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Zur Zulassung sind u.a. ein erster berufsqualifizierender Abschluss in einem Studiengang im Bereich Lebenswissenschaften oder in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit starker Ausrichtung in Biomedizin und/oder Pharmazie (Bachelor oder Diplom) mit Durchschnittsnote 2,5 (gut) oder besser oder vergleichbare Qualifikation notwendig.

Was sind "Applied Life Sciences"?

Der bundesweit einmalige Studiengang bietet eine Ausbildung für forschungs- und anwendungsinteressierte Studierende mit Interesse an den Fachgebieten Biologie, Medizin oder Pharmazie. Zusätzlich zu diesen Themen werden die Zukunftstechnologien Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie in ihren Grundlagen und Anwendungen vermittelt. Hervorragend ausgestattete Grundlagen- und Speziallabore stehen für die Ausbildung sowie für Forschung und Entwicklung zur Verfügung.

In den ersten drei Semestern wird Grundlagenwissen der Ingenieurs- und Naturwissenschaften vermittelt. Im vierten und fünften Semester werden die erlernten Kenntnisse in praktischen Lehrveranstaltungen und in weiterführenden theoretischen Wahlpflichtfächern vertieft und angewandt. Dazu werden aufbauende Veranstaltungen in Biologie, Medizin, Pharmatechnik und Mikrosystemtechnik sowie in nichttechnischen und technischen Wahlpflichtfächern angeboten.

Im sechsten Semester verleihen die Studierenden durch die Wahl von Vertiefungsblöcken ihrer Ausbildung einen thematischen Schwerpunkt.

Das 7. Fachsemester beginnt mit einer Praxisphase in einem Unternehmen, Krankenhaus oder Forschungsinstitut. In der zweiten Hälfte schließt sich die Abschlussarbeit an, die die praxisorientierte Ausbildung ergänzt und das Studium abschließt.

Quelle: Hochschule Kaiserslautern vom 19.12.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Biologie; Humanmedizin; Pharmazie, Pharmakologie
Schwerpunkt(e)
Bildanalyse; Biopharmazie und Toxikologie; Membranbiophysik; Mikro- und Nanotechnologie; Nanopharmazie; Physik und Chemie der Grenz- und Oberflächen; Schreiben von wissenschaftlichen Artikeln; Tissue engineering und Stammzellenforschung; Vermittlung von soft skills wie Bio- und Medizinethik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Erster berufsqualifizierender Abschluss in einem Studiengang im Bereich Lebenswissenschaften oder in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit starker Ausrichtung in Biomedizin und/oder Pharmazie (Bachelor oder Diplom) mit Durchschnittsnote 2,5 (gut) oder besser oder vergleichbare Qualifikation. Zudem werden Englischkenntnisse vorausgesetzt.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
28.09.2020 - 06.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 21.09.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 21.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.05.2020 - 21.09.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.05.2020 - 21.09.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Kaiserslautern Campus Zweibrücken Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik
Hausanschrift
Amerikastr. 1, 66482 Zweibrücken
Telefon
0631 / 3724-5418
Telefax
0631 / 3724-5313
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Karl-Herbert Schäfer
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung