Hochschulkarte

Antike Welt: Archäologie, Sprachen und Kulturen

Universität Trier „University of Trier Main Campus“ von Gaggafuto - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Trier (Foto: „University of Trier Main Campus“ von Gaggafuto - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Antike Welt: Archäologie, Sprachen und Kulturen, Bachelor (Ein-Fach)

Hochschule
Studienort, Standort
Trier
Internetseite
Abschluss
Bachelor (Ein-Fach)
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Archäologie"?

Der BA-Studiengang „Antike Welt: Archäologie, Sprache und Kulturen“ wird von den im ZAT zusammengeschlossenen Fächern als interdisziplinär orientierter Studiengang angeboten.

Der Studiengang ist ein Kernfach-Studiengang und auf 6 Semester angelegt, in denen eine Studienleistung von insgesamt 180 ECTS zu erbringen ist.

Sein Grundgedanke ist es, eine altertumskundliche Allgemeinbildung mit individueller Schwerpunktsetzung zu verbinden. Darum stehen im Studienaufbau neben einem verbindlichen Pflichtbereich, der für alle Studierenden gleich ist, zwei zunächst gleichwertige Wahlpflichtbereiche (je 60 ECTS), die aus untenstehender Liste gewählt werden können. Der Pflichtbereich verschafft einen Einblick in die Gegenstände, Methoden und Hilfsmittel sämtlicher beteiligten Disziplinen und soll so die Grundlage für interdisziplinäres problemorientiertes Arbeiten schaffen. Die beiden Wahlpflichtbereiche dienen der Vertiefung mit selbstgewählter Ausrichtung; in einem von ihnen ist dann auch am Ende des Studiums die Bachelor-Arbeit zu schreiben.

Durch erfolgreichen Abschluß des Studiengangs wird der akademische Grad eines „Bachelor of Arts“ erworben. Ein Master-Studiengang zur Fortführung und zum Erwerb eines „Master of Arts“ wird von allen beteiligten Teildiziplinen angeboten, zu denen als weiteres Fach die Papyrologie tritt, die am BA-Studiengang bereits mit einer Einführung vertreten ist. Ein hieran anschließendes Promotion ist ebenfalls möglich.

Der BA-Studiengang „Antike Welt“ ist durchgehend modularisiert, was bedeutet, dass die Lehrveranstaltungen zu Gruppen zusammengefasst sind, die mit einer gemeinsamen Prüfung abgeschlossen werden („Module“). Das Modulhandbuch zum Studiengang beschreibt Inhalt und Umfang der Module und damit der geforderten Studien- und Prüfungsleistungen im Detail. Eine Modulprüfung kann erst abgelegt werden, nachdem sämtliche zum betreffenden Modul gehörigen Studienleistungen erbracht worden sind. Sie findet darum i.d.R. nach dem Ende der Vorlesungszeit eines Semesters statt. Prüfungen sind durch die Allgemeine Prüfungsordnung (APO) und die Fachprüfungsordnung (FPO) geregelt und werden über das System PORTA verwaltet.

Quelle: Universität Trier vom 15.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Altertumswissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :
Anmerkung
Mindestnote 2,5

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
22.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Dieses Datum gilt nur für englisch-sprachige Studiengänge. Ansonsten gilt der 15.07.2018.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Universitätsring 15, 54296 Trier
Telefon
0651 / 201-2805
Telefax
0651 / 201-3864
Internetseite
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dr. Frank Meyer
Telefon
0651 / 201-4205
Telefax
0651 / 201-3864

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung