Hochschulkarte

Universität Trier

Universität Trier „University of Trier Main Campus“ von Gaggafuto - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Trier (Foto: „University of Trier Main Campus“ von Gaggafuto - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Demokratische Politik und Kommunikation, Master (Ein-Fach)

Hochschule
Studienort, Standort
Trier
Internetseite
Abschluss
Master (Ein-Fach)
Abschlussgrad
Zielgruppe
Der Masterstudiengang richtet sich an Studierende, welche theoretische und empirische Fragestellungen der Funktionsweise und der demokratischen Qualität politischer Kommunikation und Partizipation in kritisch-reflexiver Weise nachgehen wollen. Das Leitbild des Studienganges besteht in einer Verschränkung seines politikwissenschaftlichen Kernbereichs mit kommunikations- und medienwissenschaftlichen Elementen. Dabei sollen die Studierenden auch in die Lage versetzt werden, die demokratietheoretischen und normativen Implikationen politischer Kommunikation und Partizipation zu beschreiben, einzuschätzen und kritisch einzuordnen.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Demokratische Politik und Kommunikation"?

Der Masterstudiengang „Demokratische Politik und Kommunikation“ ist ein forschungsorientierter Studiengang, der sich mit aktuellen Fragen der Funktionsweise moderner Demokratien auseinander setzt: Die medialen Formen politischer Kommunikation haben während der letzten Jahrzehnte erheblich an Bedeutung gewonnen. Schlagwortartig wird dieser Prozess auch als Übergang von einer Parteien- zu einer Publikums- oder Mediendemokratie bezeichnet. Gleichzeitig wurde die Öffentlichkeit jedoch auch zu einem Ort der Artikulation vielfältiger Beteiligungsansprüche der Bürger, sei es in Form spektakulärer Protestaktionen, sei es durch institutionalisierte Formen der Partizipation.

Quelle: Universität Trier vom 24.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Politikwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Politische Partizipation, Politische Kommunikation

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
§ 2 Allg. Prüfungsordnung; Nachweis eine BA-Abschlusses an einer in- oder ausländischen Hochschule mit einer Note von 2,5 oder besser und Kompetenzen im Umfang von 60 LP im Bereich Politikwissenschaft.

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
22.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Dieses Datum gilt nur für englisch-sprachige Studiengänge. Ansonsten gilt der 15.07.2018.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Fachstudienberater
Telefon
0651 / 201 2140
Telefax
0651 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. Lasse Cronqvist

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung