Logo

Advanced Materials Science and Engineering (AMASE), Master of Science

  • Hochschule: Universität des Saarlandes - Saarbrücken
  • Studienort, Standort: Saarbrücken
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Französisch; Englisch
  • Weitere Informationen: Universität des Saarlandes

Advanced Materials Science and Engineering (AMASE), Master of Science

Logo

  • Hochschule: Universität des Saarlandes - Saarbrücken
  • Studienort, Standort: Saarbrücken
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Französisch; Englisch
  • Weitere Informationen: Universität des Saarlandes

Die Universität des Saarlandes koordiniert den internationalen Masterstudiengang "Advanced Materials Science and Engineering AMASE", der von einem Konsortium europäischer Universitäten in Saarbrücken, Nancy, Luleå und Barcelona angeboten wird. 80 Studierende aus europäischen und außereuropäischen Ländern beginnen jedes Jahr das AMASE-Masterstudium. Ihnen steht eine breite Palette an Spezialisierungsfächern zur Auswahl, und nebenbei trainieren sie ihre Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen: "The AMASE family is just like a miniature United Nations", sagt Yi Hu, AMASE-Alumna aus China.

Studiert wird an zwei Hochschulen des Konsortiums. Die Studierenden verbringen zunächst zwei Semester an der von ihnen gewählten Erstuniversität und das dritte Semester an einer weiteren Universität ihrer Wahl. Die Masterarbeit wird im vierten Semester an einer der beiden gewählten Hochschulen geschrieben. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums erlangen die Absolventen einen Doppelmaster der beiden an der Ausbildung beteiligten Universitäten. Unterrichtssprache ist die jeweilige Landessprache mit Ausnahme von Schweden, wo auf Englisch gelehrt wird. Ein breites Angebot an Sprachkursen hilft beim Erwerb der notwendigen Fremdsprachenkenntnisse.

Um den Studierenden bestmögliche Studienbedingungen und Karriereperspektiven zu bieten, nutzt die Universität des Saarlandes internationale Lehr- und Forschungskooperationen, insbesondere mit Universitäten in China und Argentinien. Darüber hinaus ermöglicht die Partnerschaft mit der "Federation of European Materials Societies" die Nutzung von weit gespannten Netzwerken für die Betreuung der Studierenden, erleichtert deren Teilnahme an europäischen Veranstaltungen und unterstützt die Karriereplanung von Absolventen. AMASE wird von der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Exzellenzprogramms "Erasmus Mundus" mit ca. 15 Elitestipendien pro Jahr gefördert.

Quelle: Universität des Saarlandes vom 25.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Materialwissenschaften; Werkstofftechnik
  • Schwerpunkt(e)
    Charakterisierung und Modellierung von Materialien und Werkstoffen; Materialeigenschaften; Struktur von Materialien und Werkstoffen; Werkstofftechnologie
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Bachelor-Abschluss (oder vergleichbarer Abschluss) in Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, in Physik, in Chemie oder in einem anderen ingenieurwissenschaftlichen Fach. Nachweis besonderer Eignung. Weitere Informationen zur Zulassungsvoraussetzung.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat, Abschlussgrad
  • Universidad Polytècnica de Catalunya, Esola Tècnic, Königreich Spanien,
  • Luleâ tekniska universitet, Königreich Schweden,
  • Institut National Polytechnique de Lorraine, Ecole, Französische Republik,
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 11.02.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
Anika Schmidt
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad