Hochschulkarte

Steuerrecht für die Unternehmenspraxis

Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes (Foto: Universität des Saarlandes)

Steuerrecht für die Unternehmenspraxis, Master of Laws, LL.M.

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Laws, LL.M.
Abschlussgrad
Master of Laws
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Teilzeitstudium; Fernstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Master-Fernstudiengang in Kooperation mit der Technischen Universität Kaiserslautern.

Was ist "Steuerrecht"?

Das Steuerrecht ist das Spezialgebiet des öffentlichen Rechts, das die Festsetzung und Erhebung von Steuern regelt. Das Verfahren der Steuerfestsetzung und -erhebung wird weitgehend durch die Abgabenordnung bestimmt, die die wesentlichen Vorschriften des Steuerverfahrensrechts enthält, während das materielle Steuerrecht, also die konkreten Bestimmungen zur Höhe der Steuerschuld, in zahlreichen Einzelgesetzen verankert ist. Im weiteren Sinne werden zum Steuerrecht auch die Rechtsnormen gerechnet, die sich mit der Steuerverwaltung und der Finanzgerichtsbarkeit befassen. Üblicherweise nicht zum eigentlichen Steuerrecht gezählt werden hingegen die Vorschriften, die sich mit der Steuergesetzgebung und der Verteilung des Steueraufkommens befassen (Teile des Grundgesetzes und das Zerlegungsgesetz). Dennoch sind diese Rechtsnormen für das Verständnis des Steuerrechts unerlässlich.
Das Wort „Steuer“ kommt aus dem Althochdeutschen stiura und bedeutet so viel wie Stütze, Beihilfe oder auch nur Hilfe. Nach der Legaldefinition in § 3Abgabenordnung (AO) sind Steuern Geldleistungen, die

- nicht eine Gegenleistung für eine besondere Leistung darstellen und
- von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen (Bund, Land, Gemeinde)
- zur Erzielung von Einnahmen
- allen auferlegt werden, bei denen der Tatbestand zutrifft, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft.

Einfuhr- und Ausfuhrabgaben nach Artikel 4 Nr. 10 und 11 des Zollkodexes (Zölle) und Agrarabschöpfungen der Europäischen Union gehören ebenfalls zu den Steuern.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Steuerrecht
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
(1) Voraussetzung für den Zugang zum Studium ist

1. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (erster Hochschulabschluss)

sowie

2. eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit nach dem ersten Hochschulabschluss.

(2) Vom Zugang ausgeschlossen ist, wer einen Abschluss im Bereich Finanzwesen

(Steuern) an einer staatlichen Hochschule oder einen vergleichbaren Abschluss erworben hat, in dem überwiegend steuerspezifische Kenntnisse oder Fertigkeiten

vermittelt wurden.



Darüber hinaus soll das Studium den Absolventen ermöglichen, die besonderen theoretischen Kenntnisse für die Verleihung der Bezeichnung ?Fachanwalt für Steuerrecht? gemäß der Fachanwaltsordnung in der jeweils gültigen Fassung zu erwerben und nachzuweisen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.04.2019 - 19.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Bitte beachten Sie, dass für die Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bitte beachten Sie, dass für Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
07.01.2019 - 27.02.2019
Verspätete Rückmeldung vom 28. Februar bis 17. März 2019.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Für zulassungsbeschränkte Studiengänge 15.01.2019 und für zulassungsfreie Studiengänge der 31.03.2019.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studienfachberatung
Telefon
0631 / 205-49 36
Telefax
0631 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Joachim Peter Ott

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung