Logo

Baumanagement, Europäisches (dt.-frz. Studiengang), Master

  • Hochschule: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
  • Studienort, Standort: Saarbrücken
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Bauingenieure und Ingenieure verwandter Fachrichtungen mit interkultureller Orientierung und Vorbildung, die sich für Einsätze im deutsch-französischen, inner- und außereuropäischen Raum interessieren
  • Semesterstart: Start: Sommersemester Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium; Duales Studium; Praxisintegrierend
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Französisch
  • Weitere Informationen: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Baumanagement, Europäisches (dt.-frz. Studiengang), Master

Logo

  • Hochschule: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
  • Studienort, Standort: Saarbrücken
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Bauingenieure und Ingenieure verwandter Fachrichtungen mit interkultureller Orientierung und Vorbildung, die sich für Einsätze im deutsch-französischen, inner- und außereuropäischen Raum interessieren
  • Semesterstart: Start: Sommersemester Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium; Duales Studium; Praxisintegrierend
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Französisch
  • Weitere Informationen: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Bauprojekte bestehen nicht nur aus einer Planung und der nachfolgenden Bauausführung, sondern auch aus der erfolgreichen Organisation der Planung und der Bauausführung. Erfolgreich heißt in erster Linie der Termin und der Kostenrahmen wurden eingehalten. Als Masterabsolvent_in ist man in einer Führungsposition bei der Organisation der Planung und der Bauausführung. Mit modernsten Methoden wie virtuelle Realität, Web-basierte Geschäftsprozessen und vertiefenden betriebswirtschaftlichen Managementmethoden, aber auch mit vertieften Wissen über konstruktive Entwurfsmethoden oder der Planung von Infrastruktur Maßnahmen kann ein Bauprojekt erfolgreich geführt werden.

Bei europäischen Bauprojekten kommen noch die unterschiedlichen kulturellen aber auch fachlichen Besonderheiten der beteiligten Nationen dazu. Über eine geschickte Kommunikation und Projektorganisation können die Fachplaner unterschiedlichster Nationen zusammengeführt und erfolgreich zum Ziel geführt werden.

Das Berufsbild im Tätigkeitsbereich europäisches Baumanagement ist vielfältig und von Bauprojekt zu Bauprojekt unterschiedlich. Arbeitgeber können sein Planungsbüros, öffentliche Einrichtungen und bauausführende Firmen.

Vertiefung der baulichen Fachkompetenz, der Managementmethoden und des betriebswirtschaftlichen Wissens. Erweiterung der Fachkompetenz im Bereich IT Technologien, Digitalisierung, Kommunikation und wissenschaftlicher Arbeitsmethoden.

Zusätzlich zur Fachkompetenz erwerben die Studierenden ein besonderes Qualifikationsprofil durch:
- die Perfektionierung der Sprache des Partnerlandes, sowie der Wirtschaftssprache Englisch
- die Förderung und Entwicklung der sogenannten Softskills hinsichtlich kultureller und gesellschaftlicher
- Charakteristika des Partnerlandes sowie Persönlichkeitsbildung, Teamfähigkeit und Führungsqualitäten.

Projekte und Übungen werden in Zusammenarbeit mit Planungsbüros und bauausführenden Firmen durchgeführt. Eine Firma aussuchen, die Verantwortlichen ansprechen und das geforderte Projekt in der Firma durchführen liegen in der Verantwortung einer Masterstudentin eines Masterstudenten. Kommunikation und fachliches Hintergrundwissen sind die Voraussetzung für die Entwicklung von wissenschaftlichen Arbeiten in Zusammenarbeit mit den Firmen des Wirtschaftsraumes Saar-Lor-Lux.

Quelle: Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes vom 20.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Bauingenieurwesen
  • Schwerpunkt(e)
    Baumanagement
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Sommersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    berufsqualifizierender Studienabschluss im Bauingenieurwesen oder einem verwandten ingenieurwissenschaftlichen Fach; interkulturelle Kompetenz, vorzugsweise DFH-evaluiert
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat, Abschlussgrad
  • Université de Lorraine (Standort Metz), Französische Republik, Master of Science
  • Vorlesungszeit
    01.11.2020 - 05.02.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2020 - 22.08.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2020 - 22.08.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2020 - 22.08.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Anika Schmidt
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad