Hochschulkarte

Droit

Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes (Foto: Universität des Saarlandes)

Droit, Licence

Studienort, Standort
Abschluss
Licence
Abschlussgrad
Licence de Droit, Erster Studienabschnitt der französischen Juristenausbildung
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Französisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
nach 2 Jahren deutsches und französisches Recht an der Universität des Saarlandes besteht die Möglichkeit, das dritte Studienjahr an einer französischen Partneruniversität zu absolvieren.

Was ist "Droit"?

Der zweisprachige Studiengang "Droit français et allemand" beinhaltet ein Grundstudium im französischen sowie im deutschen Recht. Er kann nach drei Studienjahren mit dem Bachelorabschluss der französischen Juristenausbildung, der "Licence de droit", sowie mit einem zusätzlichen Zertifikat abgeschlossen werden. Die zweisprachige Ausbildung im Recht zweier EU-Mitgliedsstaaten eröffnet sehr gute Berufsaussichten und kann der erste Schritt hin zu einer internationalen Karriere sein, sei es als Anwalt, als Unternehmensjurist oder als Jurist in der EU.

Die Lehrveranstaltungen und Prüfungen des französischen Rechts werden von französischen Hochschullehrern in französischer Sprache durchgeführt. Das deutsche Jurastudium entspricht hingegen vollständig der klassischen Juristenausbildung in Deutschland. Sämtliche Vorlesungen werden zusammen mit den deutschen Studierenden besucht.

Der Studiengang kann in drei Varianten (A, B oder C) absolviert werden. Im ersten und zweiten Studienjahr findet das Studium in Saarbrücken, am Centre Juridique Franco-Allemand (CJFA) statt, das der Rechtswissenschaft­lichen Fakultät der Universität des Saarlandes angehört.

Quelle: Universität des Saarlandes vom 29.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Europarecht; Internationales Recht; Rechtswissenschaft, Jura
Schwerpunkt(e)
deutsch-französischer Doppelabschluss; deutsches und französisches Arbeits- und Sozialrecht; deutsches und französisches Informations- und Medienrecht; deutsches und französisches Recht; deutsches und französisches Steuerrecht; deutsches und französisches Vertrags- und Wirtschaftsrecht; deutsches und französisches Zivilrecht; Europarecht; Jura; Rechtsgeschichte

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Für diesen Studiengang gibt es gesonderte Bewerbungsmodalitäten. Nähere Informationen finden Sie unter:
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Université Nice Sophia Antipolis, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Partnerhochschule, Staat
Université de Strasbourg, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Partnerhochschule, Staat
Université Panthéon-Assas, Paris 2, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Partnerhochschule, Staat
Université Grenoble Alpes, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Partnerhochschule, Staat
Université de Lorraine, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Partnerhochschule, Staat
Université Toulouse 1 Capitole, Französische Republik
Abschlussgrad
Licence de Droit

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.04.2019 - 19.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Bitte beachten Sie, dass für die Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bitte beachten Sie, dass für Masterstudiengänge abweichende Fristen gelten können.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
07.01.2019 - 27.02.2019
Verspätete Rückmeldung vom 28. Februar bis 17. März 2019.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Für zulassungsbeschränkte Studiengänge 15.01.2019 und für zulassungsfreie Studiengänge der 31.03.2019.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.07.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung