Hochschulkarte

Europawissenschaften: Geographien Europas

Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes (Foto: Universität des Saarlandes)

Europawissenschaften: Geographien Europas, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang „Europawissenschaften: Geographien Europas“ befasst sich mit raumbezogenen Entwicklungsprozessen in Europa. Dabei werden insbesondere unterschiedliche politische, ökonomische und soziale Aspekte vor allem innerhalb der Europäischen Union und ihre geographischen Ausprägungen beleuchtet. So werden mit Konzepten aus der Geographie und Nachbarwissenschaften beispielsweise Prozesse der Wirtschafts- und Stadtentwicklung erklärt oder zwischenstaatliche Beziehungen und Migrationsbewegungen interpretiert. Die Studierenden lernen zudem Methoden der Sozialforschung kennen und erhalten Einblicke in den Umgang mit digitalen Geographischen Informationssystemen. Auf diese Weise erwerben sie fachspezifisches Wissen für den Arbeitsmarkt sowie für Masterstudiengänge der Humangeographie bzw. an der Universität des Saarlandes speziell den Master in Border Studies.
Zusätzlich zum Fachwissen aus der Geographie vermittelt der Studiengang „Europawissenschaften: Geographien Europas“ Überblickswissen zu europäischen Zusammenhängen. In einem interdisziplinären Kernbereich stehen Entwicklungsprozesse, aktuelle Trends und Perspektiven zu Europa im Mittelpunkt. Hier wirken die Disziplinen Geschichte, Politik, Recht, Sprache, Literatur und Medien fächerübergreifend zusammen und ermöglichen es den Studierenden, komplexe Sachverhalte eigenständig und kritisch zu betrachten und einzuordnen. Diese Idee aus Grundlagen plus Spezialisierung spiegelt sich im Aufbau des gesamten Bachelorstudiums wider.
Neben den regulären universitären Veranstaltungen sind zudem Sprachkurse, ein achtwöchiges Berufspraktikum und ein Auslandsaufenthalt (im fünften Semester) im Studium vorgesehen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Anthropogeographie; Europäische Studien; Geographie
Schwerpunkt(e)
Auslandsaufenthalte; Bevölkerungs- und Migrationsstudien; Europarecht; Europäische Integrationen; Europäische Siedlungsentwicklung; Exkursionen; Geschichte und Entwicklung Europas; Humangeographie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :2.50
Anmerkung
Absolvierung eines Probestudiums von i.d.R. zwei Semestern mit anschließender Eignungsfeststellung. Berufsausbildungsabschlussprüfung mit mindestens 80 Punkten oder einer Note von mindestens 2,5.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
02.11.2020 - 05.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
22.06.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
22.06.2020 - 30.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
22.06.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
22.06.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 07.11.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung