Hochschulkarte

Theologische Hochschule Friedensau

Theologische Hochschule Friedensau Theologische Hochschule Friedensau Theologische Hochschule Friedensau (Foto: Theologische Hochschule Friedensau)

Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Friedensau
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
9 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Ausbildungsintegrierend; Duales Studium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Die ersten 6 Semester finden im Rahmen einer Krankenpflegeausbildung mit akademischen Inhalten am Kooperationskrankenhaus Waldfriede in Berlin statt. Die abschließenden 3 Semester finden als Präsenzstudium in Vollzeit an der ThH Friedensau statt.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gesundheitswissenschaft; Pflegewissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Voraussetzung für das Studium deutscher StudienbewerberInnen ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur).



Voraussetzung für den Zugang in das duale Studium ist zudem die Vorlage eines Ausbildungsvertrages mit dem Krankenhaus Waldfriede.



Für Bewerber, die bereits eine abgeschlossene Krankenpflegeausbildung nachweisen können, erübrigt sich die Vorlage eines Ausbildungsvertrages. In diesem Falle müssen gegebenenfalls B.A.-relevante Leistungen zusätzlich erbracht oder nachgeholt werden.



Besonders befähigte Berufstätige, die aufgrund ihrer Begabung, ihrer Persönlichkeit und ihrer Vorbildung für ein Studium in Frage kommen, aber nicht über die Hochschulreife verfügen, können die für das Studium eines bestimmten Faches erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten durch ein erfolgreiches Ablegen einer Prüfung zur Feststellung der Studienbefähigung (Feststellungsprüfung) nachweisen. Nähere Informationen erteilt das Zulassungsamt.



Ausländische StudienbewerberInnen, deren Sekundarschulabschluss dem deutschen gleichwertig ist, können grundsätzlich mit einer Zulassung zum Studium an unserer Hochschule rechnen. StudienbewerberInnen aus Ländern, deren Sekundarschulabschluss unter dem Niveau des deutschen Abiturs liegt, müssen entweder in ihrem Heimatland ein oder zwei Jahre (je nach Land) erfolgreich studiert haben oder in der Bundesrepublik Deutschland ein Studienkolleg absolvieren.



Ausländische StudienbewerberInnen, die über geringe oder keine Deutschkenntnisse verfügen, haben die Möglichkeit, an der Theologischen Hochschule Friedensau einen einjährigen Kurs Deutsch als Fremdsprache zu belegen.

Ansonsten müssen die Bewerber gute Deutschkenntnisse nachweisen. Diese können zum Beispiel durch eine erfolgreiche TestDaF-Prüfung (4 x TDN 4) belegt werden.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
entfällt
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.10.2016 - 31.08.2016
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für die Rückmeldung
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bei Hochschule erfragen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
entfällt

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung (FB Sozialwesen)
Hausanschrift
An der Ihle 5 a, 39291 Friedensau
Telefon
03921 / 916-150
Telefax
03921 / 916-201
Leiter
Ansprechpartner
Frau Jessica Terhorst
Telefon
3921 / 916-150
Telefax
3921 / 916-201

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 27.08.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung