Hochschulkarte

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg „UniplatzHalle“ von OmiTs - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Foto: „UniplatzHalle“ von OmiTs - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Japanologie, Master of Arts (Zwei-Fach-Master mit 45/75 LP)

Studienort, Standort
Halle
Internetseite
Abschluss
Master of Arts (Zwei-Fach-Master mit 45/75 LP)
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Voraussetzung für die Zulassung zum Master-Studienprogramm ist der Nachweis eines abgeschlossenen Bachelor-Studienprogramms, welches mit ?gut" abgeschlossen wurde und in dem mindestens 90 Leistungspunkte in japanologischen Modulen erworben wurden. In Ausnahmefällen werden Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor-Studienganges zugelassen, die weniger als 90 Leistungspunkte in Modulen mit japanwissenschaftlicher Ausrichtung erbracht haben oder Absolventinnen und Absolventen nicht japanwissenschaftlicher Studiengänge. Über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen entscheidet der zuständige Studien- und Prüfungsausschuss.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Studienprogramm im Zwei-Fach-Master

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Japanologie
Schwerpunkt(e)
Fortgeschrittenenkurs Japanisch; Geschichte und Kultur Japans; Gesellschaft Japans; Politik Japans

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Unterbrechungen: 24.12.2018 - 05.01.2019 und alle gesetzlichen Feiertage
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
für grundständige Studiengänge und Master zum 1. Fachsemester; ebenso für höhere, ungerade Fachsemester (3., 5. usw.); für einige Master auch zum höheren, geraden Fachsemester (2. und 4.)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 30.09.2018
für grundständige Studiengänge; ebenso für höhere, ungerade Fachsemester (3., 5. usw.); für Master: 02.05.2018 bis 31.08.2018; ebenso für das höhere, ungerade Fachsemester (3.); für einige Master auch zum höheren, geraden Fachsemester (2. und 4.)
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 30.09.2018
für grundständige Studiengänge, ebenso für höhere, ungerade Fachsemester (3., 5. usw.); für Master: 02.05.2018 bis 31.08.2018; ebenso für das höhere, ungerade Fachsemester (3.); für einige Master auch zum höheren, geraden Fachsemester (2. und 4.)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
für grundständige Studiengänge; für Master: Bewerbungsfrist 30.04.2018 (NC-freie Bewerbungen bis Juni sind möglich) Die Bewerbung erfolgt über www.uni-assist.de. Für Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie erfolgt die Bewerbung über www.hochschulstart.de.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
für grundständige Studiengänge; für Master: Bewerbungsfrist 30.04.2018 (NC-freie Bewerbungen bis Juni sind möglich) Die Bewerbung erfolgt über www.uni-assist.de.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
20.06.2018 - 31.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
siehe Bewerbungs- und Einschreibfristen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Studiengänge

Kontakt/Ansprechpartner

Institut für Politikwissenschaft und Japanologie
Hausanschrift
Emil-Abderhalden-Str. 26-27 (GSZ), 06108 Halle
Telefon
0345 / 55-24330
Telefax
0345 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Christian Oberländer

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 17.07.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung