Hochschulkarte

Europäische und internationale Wirtschaft

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg „UniplatzHalle“ von OmiTs - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Foto: „UniplatzHalle“ von OmiTs - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Europäische und internationale Wirtschaft, Doppelmaster

Studienort, Standort
Halle
Internetseite
Abschluss
Doppelmaster
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventen eines Bachelorstudiums oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums in einem wirtschafts-, rechts- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch; Italienisch
Anmerkungen zum Studiengang
Doppel-Master, trinlingual ausgerichtet

Was sind "Europäische und internationale Wirtschaft"?

Trotz Euro-Krise ist die Europäische Union immer noch der bedeutendste Wirtschaftsraum der Welt. Die Wirtschafts- und Währungsunion, der europäische Binnenmarkt, die europäische Regionalpolitik – dies sind wichtige europäische Errungenschaften, die vielen anderen Ländern Vorbild sind. Doch im Unterschied zu anderen Teilen der Welt geht in Europa die Initiative zur Integration nicht nur von oben aus. Europas Identität wurzelt in seinen Regionen. Die regionale Vielfalt ist Kern des europäischen Selbstverständnisses und sie gibt Europa die Kraft, sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten. Europäische Integration erfordert deshalb die Entwicklung und die Zusammenarbeit der europäischen Regionen. Der Studiengang Europäische und internationale Wirtschaft macht sich diese Einsicht zum Programm. Die Vertiefung der europäischen Integration, Europas Bestehen im internationalen Wettbewerb bei gleichzeitiger Entwicklung von Europas Regionen - dies sind Prozesse, die sich gegenseitig antreiben und stärken.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Internationales Recht; Wirtschaftsrecht; Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Schwerpunkt(e)
Advanced International Economics; Europarecht; European Economics; Europäische Rechtsgeschichte; Internationales Wirtschaftsrecht; Italienisch für Fortgeschrittene; Politikberatung und Wirtschaftsethik; Stadt- und Regionalökonomik; Unternehmen und Wettbewerb; Völkerrecht

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand, Italienische Republik
Abschlussgrad
Laurea magistrale

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.04.2019 - 13.07.2019
Unterbrechungen: alle gesetzlichen Feiertage
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
für grundständige Studiengänge nur zu höheren (geraden) Fachsemestern (2.,4. usw.); für einige Master nur zu höheren (geraden) Fachsemestern (2.,4.);
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 31.03.2019
Bei den grundständigen Studiengängen nur für Evangelische Theologie (Kirchliches Examen/ Diplom) zum 1., 2.,3. usw.Fachsemester, bei allen anderen grundständigen, zulassungsfreien Studiengängen nur für höhere (gerade) Fachsemester möglich. Bewerbungsfrist für zulassungsfreie Master: 28.2.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 31.03.2019
Bei den grundständigen Studiengängen nur für Evangelische Theologie (Kirchliches Examen/ Diplom) zum 1., 2.,3. usw.Fachsemester, bei allen anderen grundständigen, zulassungsfreien Studiengängen nur für höhere (gerade) Fachsemester möglich. Bewerbungsfrist für zulassungsfreie Master: 28.2.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Master: 31.10.2018 Die Bewerbung erfolgt über www.uni-assist.de.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
für grundständige Studiengänge; Bewerbungsfrist für Master: 31.10.2018) Die Bewerbung erfolgt über www.uni-assist.de.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.12.2018 - 31.01.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
siehe Bewerbungs- und Einschreibfristen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Studiengänge

Kontakt/Ansprechpartner

Institut für Volkswirtschaftslehre und Bevölkerungsökonomie \ \ Lehrstuhl für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Hausanschrift
Große Steinstraße 73, 06108 Halle
Telefon
0345 / 55-23325
Telefax
0345 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Martin Klein

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung