Hochschulkarte

Sicherheit und Gefahrenabwehr

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg „Blick auf die Otto-von-Guericke Universität Magdeburg“ von Husky22 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Foto: „Blick auf die Otto-von-Guericke Universität Magdeburg“ von Husky22 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Sicherheit und Gefahrenabwehr, Bachelor

Studienort, Standort
Magdeburg
Internetseite
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
gemeinsamer Studiengang der U Magdeburg und HS Magdeburg-Stendal: Bewerbung an der HS

Was ist "Sicherheit und Gefahrenabwehr / Rettungsingenieurw"?

Rettungsingenieurwesen (früher Rescue Engineering) ist ein interdisziplinärer Bachelor-Studiengang an der Technischen Hochschule Köln (seit Wintersemester 2002) und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (seit Sommersemester 2006). Er beinhaltet grundlegend ein akademisch-ingenieurwissenschaftliches Grundstudium. Im späteren Hauptstudium werden Kompetenzen in Führung, Organisation und Management von Unternehmen und Organisation des Rettungswesen, also Feuerwehren, Rettungsdiensten und andere Hilfsorganisationen gelehrt.

Seit dem Wintersemester 2003/2004 bieten die Hochschule Magdeburg-Stendal und die Universität Magdeburg gemeinsam den Studiengang Sicherheit und Gefahrenabwehr (B. Sc.) an. Hierbei findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut der Feuerwehr Sachsen-Anhalt und dem Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge statt.

Das Studium ähnelt inhaltlich Gefahrenabwehr/Hazard Control, es wird jedoch größerer Wert auf industrielle Sicherheit und vorbeugenden Brandschutz gelegt. Durch Wahlpflichtfächer kann die genaue Studienrichtung individuell beeinflusst werden.

Ebenfalls angeboten wird ein konsekutiver Masterstudiengang (M. Sc.), welcher seit Ende 2011 in die Vertiefungsrichtungen "Brandschutz" und "Industrielle Sicherheit" unterteilt wird.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Katastrophenschutz; Sicherheitswesen
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Feststellungsverfahren zum Nachweis der Eignung

(Bewerbung an der HS Magdeburg-Stendal)

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.04.2019 - 05.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.12.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.12.2018 - 15.03.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.12.2018 - 15.03.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.12.2018 - 15.01.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.12.2018 - 15.01.2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
07.01.2019 - 01.02.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
15.12.2018 - 15.01.2019
Hochschulwechsler können sich in Fächer ohne NC bis zum 15.03. 2029 anmelden.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Anmeldung zur Eignungsprüfung Sport bis 01.05.

Kontakt/Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung
Hausanschrift
Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg
Telefon
0391 / 67-52283
Telefax
0391 / 67-11140
Leiter
Ansprechpartner
Frau Dr. Petra Kabisch
Telefon
0391 / 67-52283
Telefax
0391 / 67-11140

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung