Sachsen-Anhalt

Studieren in Merseburg

twoandonebuilding/shutterstock.com Foto: twoandonebuilding/shutterstock.com

Merseburg

Merseburg ist eine Dom- und Hochschulstadt an der Saale im südlichen Sachsen-Anhalt. Sie ist Verwaltungssitz des Landkreises Saalekreis und Bestandteil des länderübergreifenden Ballungsraums der Großstädte Leipzig und Halle. Unmittelbar an Merseburg grenzen die Chemiestandorte Schkopau (Buna) und Leuna.

Merseburg, eine der ältesten Städte im mitteldeutschen Raum, wurde im 10. Jahrhundert zur Königspfalz erhoben und gilt als Heimatstadt der Merseburger Zaubersprüche aus dem 9./10. Jahrhundert. Die Ersterwähnung im 9. Jahrhundert als „Mersiburc civitas“ weist auf eine bereits vorhandene befestigte Ansiedlung hin. Tatsächlich lassen sich seit der Jungsteinzeit anhaltende Besiedelungen nachweisen.

Von Beginn an durch die Gründung des Bistums Merseburg im Jahre 968 durch König Otto I. bis zur Reformationszeit war Merseburg ein bedeutendes religiöses Zentrum. Von 1656 bis 1738 war Merseburg Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Merseburg und von 1815 bis 1933 Hauptstadt des gleichnamigen Regierungsbezirkes der preußischen Provinz Sachsen.

Quelle: Wikipedia

Hochschulen in Merseburg

Wissenswertes über Merseburg

Bundesland Sachsen-Anhalt
Koordinaten 51.36° N, 11.99° O
Einwohner 33.520 (Stand: 31.12.2012)
Bevölkerungsdichte 612 Einwohner je km²
Homepage www.merseburg.de
Facebook www.facebook.com/pages/Merseburg/816527495035250
Verkehrsverbund MDV

Studiengänge in Merseburg

+ Suchfilter öffnen
Seite
1
2
 
 

TK-Geschäftsstelle für Merseburg

Halle

Kleine Steinstraße 5
06108 Halle


Postanschrift:
Postfach 100252
6141 Halle

Studentenwerk für Merseburg

Studentenwerk Halle

Anstalt öffentlichen Rechts
Wolfgang-Langenbeck-Str. 5
06120 Halle


Telefon: 0049 (0)345 68 47-0
Telefax: 0049 (0)345 68 47-502
Web: www.studentenwerk-halle.de

Hochschulstädte in der Nähe

Top-Events in Merseburg

Veranstaltung

Datum

Tickets

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung