Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Evangelische Hochschule für Kirchenmusik (Foto: Evangelische Hochschule für Kirchenmusik)
Logo Evangelische Hochschule für Kirchenmusik

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik

Die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) wurde am 18. April 1926 durch das Konsistorium der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen in Aschersleben gegründet. Am 29. Januar 1939 siedelte die Kirchenmusikschule von Aschersleben nach Halle um (Wilhelmstraße 10, heute Emil-Abderhalden-Straße). 1993 wurde der Evangelischen Kirchenmusikschule der Status einer Hochschule verliehen. Sie heißt nun Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale). 2001 erfolgte der Umzug ins Händelkarree (Kleine Ulrichstraße 35).

Quelle: Wikipedia

Die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) wurde am 18. April 1926 durch das Konsistorium der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen in Aschersleben gegründet. Am 29. Januar 1939 siedelte die Kirchenmusikschule von Aschersleben nach Halle um (Wilhelmstraße 10, heute Emil-Abderhalden-Straße). 1993 wurde der Evangelischen Kirchenmusikschule der Status einer Hochschule verliehen. Sie heißt nun Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale). 2001 erfolgte der Umzug ins Händelkarree (Kleine Ulrichstraße 35).

Quelle: Wikipedia

  • Vorlesungszeit
    01.10.2018 - 01.02.2019
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad