Smart Automation bietet intelligente Lösungen für Zukunftstechnologien.

Absolventen dieses breit aufgestellten Ingenieur-Studiengangs finden interessante Arbeitsplätze in vielen Branchen und setzen Ideen und Visionen kreativ um für

die Umwelt: neue Formen der Energiegewinnung und Energienutzung
smart factory: Produktion ohne Energieverschwendung
smart home: Technik zur Unterstützung im Alltag

Innerhalb des Studiengangs Smart Automation können Sie zwischen zwei Studienrichtungen wählen:
- Studienrichtung Automatisierung
- Studienrichtung Ingenieur-Informatik

Bereits ab dem ersten Semester lernen Sie, das Fachwissen in High-Tech-Laboren praktisch anzuwenden. Neben Praktika in modernen Grundlagenlaboren arbeiten Sie in den höheren Semestern beispielsweise
• am Virtuellen Kraftwerk,
• mit Industrierobotern,
• am Leitstand mit Großbild-Projektion
• oder mit mobilen Systemen.

Die Inhalte des Studienprogramms sind im Dialog mit Unternehmen konzipiert worden und sind auf zukünftige Geschäftsfelder der Automatisierungstechnik ausgerichtet, um Sie optimal auf Ihr Berufsleben vorzubereiten.
• Automatisierungstechniker entwerfen smarte Technik und wenden sie an.
• Ingenieur-Informatiker entwickeln Software für intelligente Systeme.

Im 6. Semester lernen Sie, was es heißt, in Projekten zu arbeiten: Verantwortung zu übernehmen, kreativ zu denken, selbstständig und im Team zu arbeiten, Ergebnisse selbstbewusst und verständlich zu präsentieren.

Im 7. Semester gehen Sie als Praktikant in ein Unternehmen. Die meisten unserer Studenten lernen hier bereits ihren ersten Arbeitgeber kennen. Im Rahmen unserer Kooperationen mit der Industrie können Sie sich auch schon früher in Forschungsprojekten oder regionalen Unternehmen (z.B. VEM motors GmbH, Dr. Ecklebe GmbH, Ilsenburger Grobblech GmbH, Fels-Werke GmbH, Nordharzer Elektrotechnik GmbH, NetCo Professional Services GmbH, Getriebe- und Antriebstechnik Wernigerode GmbH, Ramme Elektric Machines GmbH, CG Drives & Automation, EAI GmbH, TRIMET Aluminium SE, Rundfunk GmbH & Co. KG Gernrode, FEST AG) engagieren und neben dem Studium Geld verdienen.

Quelle: Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) vom 23.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Automatisierungstechnik; Ingenieurinformatik
  • Schwerpunkt(e)
    Erneuerbare Energien; Internet of Things; Mechatronik; Smart Devices; Smart Factory; Smart Home/Smart City
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einer Eignungsprüfung
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    16.09.2021 - 28.01.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
#ansprechpartner#
Nicole Grabe
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad