Hochschulkarte

Soziologie

Technische Universität Dresden „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons. Technische Universität Dresden (Foto: „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.)

Soziologie, Bachelor of Arts (B.A.)

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Soziologie"?

Soziologie (lateinisch socius ‚Gefährte‘ und -logie) ist eine Wissenschaft, die sich mit der empirischen und theoretischen Erforschung des sozialen Verhaltens befasst, also die Voraussetzungen, Abläufe und Folgen des Zusammenlebens von Menschen untersucht. Als systematisch-kritische Wissenschaft des Sozialen ging die Soziologie aus dem Zeitalter der Aufklärung hervor und nimmt als Sozialwissenschaft eine Mittelstellung zwischen Natur- und Geisteswissenschaften ein. Ihren Namen erhielt sie von Auguste Comte, bevor sie sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als eigenständige universitäre Disziplin durchsetzte. Ferdinand Tönnies, Georg Simmel und Max Weber gelten als Begründer der deutschsprachigen Soziologie.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Soziologie, Sozialwissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Kenntnis von zwei Fremdsprachen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Strehlener Str. 24, Zi. 601, 01069 Dresden
Postanschrift
Dresden Dresden
Telefon
0351 / 463 42000
Telefax
0351 /
Ansprechpartner
Franziska Richter

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 02.02.2019
Vorlesungsfreie Zeiten: Reformationstag: Mi, 31.10.2018 Buß- und Bettag: Mi, 21.11.2018 Jahreswechsel: Sa, 22.12.2018 bis So, 06.01.2019 Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 04.02.2019 bis So, 31.03.2019 Kernprüfungszeit: Mo, 04.02.2019 bis Sa, 02.03.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.09.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Bescheid der Hochschule
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.04.2018 - 15.09.2018
zulassungsbeschränkte Studiengänge: bis 15.07.2018 zulassungsfreie Studiengänge: bis 15.09.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.04.2018 - 31.05.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2018 - 05.09.2018
gilt nicht für Neueinschreiber!
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Bescheid der Hochschule
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für grundständige Studiengänge. http://tu-dresden.de/studium/organisation/studienvoraussetzungen/eignungsfeststellung_grundstaendig Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsbeschränkte Master-Studiengänge. https://tu-dresden.de/efv-weiterfuehrend Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsfreie Master-Studiengänge. https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/ressourcen/dateien/immatrikulationsamt/studienvoraussetzungen/efv_ma_stg

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung