Hochschulkarte

Medical Radiation Sciences

Technische Universität Dresden „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons. Technische Universität Dresden (Foto: „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.)

Medical Radiation Sciences, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Bewerber mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss aus den Bereichen Biologie, Physik, Chemie, Medizin, Ingenieurwiss. und Informatik
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang bietet die Schwerpunkte "Medizinische Strahlenphysik" mit der Möglichkeit zur Ausbildung zum Medizinphysikexperten (MPE) und "Medizinische Strahlenbiologie".

Bewerbungsfristen: deutsche Bewerber bis 30.06., ausländische Bewerber bis 31.05.

Was sind "Medical Radiation Sciences"?

Der konsekutive Master-Studiengang „Medical Radiation Sciences“ richtet sich vor allem an junge Naturwissenschaftler und Ingenieure nach ihrem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss. Ziel ist die Ausbildung von Spezialisten für die Anwendung ionisierender Strahlung in der Medizin. Dieses Ziel wird erreicht durch die Vermittlung der betreffenden Grundlagen in Physik, Chemie, Biologie, technischen Wissenschaften und Medizin. Schwerpunkte liegen auf der Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen im Rahmen der Strahlentherapie – dem Gebiet mit dem höchsten Fachkräftebedarf - sowie in der Nuklearmedizin und der medizinischen Bildgebung.

Die Studenten erwerben zusätzlich die Sachkunde als Medizinphysik-Experte durch umfangreiche Praktika in den Einrichtungen des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus sowie des Akademischen Lehrkrankenhauses Dresden-Friedrichstadt.

Der Master-Studiengang "Medical Rediation Sciences" besteht seit 2005 und ist insbesondere wegen der Möglichkeit zur parallelen Erlangung der Fachkunde sehr begehrt. Dieses Modell der akademischen Ausbildung von Medizinphysik-Experten wurde speziell bei OncoRay in Dresden entwickelt.

Medizinische Strahlenphysik wird vor allem die physikalische Komponente der Studieninhalte vertieft. Hinzu kommen Inhalte zur Bestrahlungsplanung, physikalisch-technische Grundlagen zu den in der Therapie eingesetzten Geräten und Methoden, mathematische Aspekte der Bildgebung und digitalen Bildverarbeitung sowie Medizintechnik und die Organisation des Gesundheitswesens. Insgesamt orientieren sich die Inhalte des Schwerpunkts konsequent am Weiterbildungs-Stoffkatalog der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP).

Quelle: Technische Universität Dresden vom 18.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Biologie
Schwerpunkt(e)
Medizinische Strahlenphysik, Medizinische Strahlenbiologie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsvoraussetzung ist: ein Hochschulabschluss auf ingenieur- oder naturwissenschaftlich-technischem Gebiet oder ein gleichwertiger Abschluss; Englischkenntnisse (TOEFL: 550/213/80 schriftlich/PC/Internet-basiert) (IELTS 6,0 Punkte); gute Kenntnisse in Physik, Mathematik und Informatik; der Nachweis erfolgt gegebenenfalls durch ein Zulassungsgespräch. Eignungsfeststellung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 02.02.2019
Vorlesungsfreie Zeiten: Reformationstag: Mi, 31.10.2018 Buß- und Bettag: Mi, 21.11.2018 Jahreswechsel: Sa, 22.12.2018 bis So, 06.01.2019 Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 04.02.2019 bis So, 31.03.2019 Kernprüfungszeit: Mo, 04.02.2019 bis Sa, 02.03.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.09.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Bescheid der Hochschule
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.04.2018 - 15.09.2018
zulassungsbeschränkte Studiengänge: bis 15.07.2018 zulassungsfreie Studiengänge: bis 15.09.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.04.2018 - 31.05.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2018 - 05.09.2018
gilt nicht für Neueinschreiber!
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Bescheid der Hochschule
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für grundständige Studiengänge. http://tu-dresden.de/studium/organisation/studienvoraussetzungen/eignungsfeststellung_grundstaendig Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsbeschränkte Master-Studiengänge. https://tu-dresden.de/efv-weiterfuehrend Im folgenden Link finden Sie eine Übersicht über alle Eignungsfeststellungsverfahren für zulassungsfreie Master-Studiengänge. https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/ressourcen/dateien/immatrikulationsamt/studienvoraussetzungen/efv_ma_stg

Kontakt/Ansprechpartner

Medizinische Fakultät "Carl Gustav Carus"
Hausanschrift
Nationales Zentrum für Strahlenforschung in der Onkologie ? OncoRay, Händelallee 26, Haus 130, 01309 Dresden
Telefon
0351 / 458-7408
Telefax
0351 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Herr PD Dr. Steffen Löck

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung