Hochschulkarte

Umweltmonitoring

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden  „Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden - Zentralgebäude, Campus Friedrich List Platz“ von HTW Dresden (Fotograf: Peter Sebb) - HTW Dresden. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (Foto: „Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden - Zentralgebäude, Campus Friedrich List Platz“ von HTW Dresden (Fotograf: Peter Sebb) - HTW Dresden. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Umweltmonitoring, Bachelor

Studienort, Standort
Dresden
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Lehrveranstaltungen überwiegend am Campus 01326 Dresden, Pillnitzer Platz 1

Was ist "Umweltmonitoring"?

Umweltbeobachtung (auch Umweltmonitoring) ist Beobachtung von wissenschaftlich relevanten Bereichen der Umwelt und die Dokumentation ökologischer Parameter. Zu den wissenschaftlichen Fachgebieten zählen Biologie, Bodenkunde, Chemie, Geografie, Geologie, Hydrologie, Meteorologie und Physik. Die Erkenntnisse daraus können für die Forstwirtschaft, Landschaftsplanung und weitere umweltrelevante Planungsaufgaben und Problemstellungen wichtig sein und auch der wissenschaftlichen Begleitung von Umweltprojekten dienen.
Die Bandbreite reicht von Einzelbeobachtungen (z. B. Vogelbeobachtung, Wetterbeobachtung) bis hin zu automatisierten Langzeitmessungen. Hierdurch entstehen im Laufe der Zeit eine große Zahl von Daten, die meist nur noch mit Hilfe der Informatik in einem Umweltinformationssystem verwaltet und analysiert werden können. Zur besseren Übersicht werden die Ergebnisse in Karten eingetragen und zum Teil auch in einem Geoinformationssystem dargestellt.

Ziel ist die langfristige Erfassung umwelt- und naturschutzrelevanter Veränderungen in Luft, Boden und Wasser. Landschaft und Artenvielfalt können somit systematisch erfasst werden. In der gesundheitsbezogenen Umweltbeobachtung wird die Belastung der Bevölkerung mit Schadstoffen analysiert, wie in den Umwelt-Surveys des Umweltbundesamtes.Umweltmonitoring wird zunehmend als internationale Aufgabe verstanden. Am Europäischen Umweltinformations- und Umweltbeobachtungsnetz (EIONET) beteiligen sich neben den nationalen Anlaufstellen in jedem Land (engl: National Focal Point) rund 1.000 Experten und über 350 weitere Organisationen zur Überwachung der grenzüberschreitenden Umweltverschmutzung.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Landschaftsplanung; Naturschutz, Umweltschutz; Ökologie
Schwerpunkt(e)
Artenschutz; Biodiversität; Bioindikation; Biologie; Landespflege; Landschaftsökologie; Naturschutzplanung; Populationsökologie; Umweltwissenschaft; Zoologie / Botanik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
18.03.2019 - 06.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
danach nur möglich bei freien Plätzen
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.10.2018 - 30.11.2018
nur über uni-assist.de
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.10.2018 - 30.11.2018
nur über uni-assist.de
Einschreibefrist für die Rückmeldung
28.01.2019 - 22.02.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Anmeldungen für WS: Design: Produkt und Kommunikation B. A. sowie Produktgestaltung M. A. bis 1. Juni 2019

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden
Telefon
0351 / 462-3556
Telefax
0351 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Dipl.-Ing. Christiane Winkler
Telefon
0351 / 462-3519
Telefax
0351 /
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden
Telefon
0351 / 462-3556
Telefax
0351 /
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Mira Höfler M.A.
Telefon
0351 / 4623556
Telefax
0351 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung