Hochschulkarte

Bühnen- und Kostümbild

Hochschule für Bildende Künste Dresden Jörg Schöner Hochschule für Bildende Künste Dresden (Foto: Jörg Schöner)

Bühnen- und Kostümbild, Diplom

Studienort, Standort
Dresden
Abschluss
Diplom
Abschlussgrad
Diplom-Bühnen- und Kostümbildner/-in
Regelstudienzeit
10 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Bühnen- und Kostümbild"?

Literarische und musikalische Vorlagen werden konzeptuell und gestalterisch bearbeitet. Die kritische Hinterfragung des Stoffes steht im Vordergrund. Eine diskursive Öffnung gegenüber gesellschaftlichen Fragestellungen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Es geht darum, einen eigenen ästhetischen Standpunkt zu entwickeln und diesen auch verteidigen zu können. Das Studium in Dresden ist durch die Nähe zur Theaterpraxis gekennzeichnet. Es bietet die Möglichkeit, Entwurf und Umsetzung im Rahmen von Projekten arbeitsteilig durchzuspielen. Wesentlicher Bestandteil des Studiums ist die Umsetzung eines Themas in eine szenische Raum- und Figurenkonzeption. Eines der wichtigsten Instrumente ist die Arbeit am Modell. Darüber hinaus werden Ideen in Form von Zeichnungen, Storyboards, Plänen, Fotografien und Filmen entwickelt und dargestellt.

Das Studium ist eine Zeit des künstlerischen Experimentierens, der Recherche und der Sensibilisierung gegenüber dem Spektrum historischer und zeitgenössischer Kommunikationsweisen und Erzählformen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bühnenbild, Setdesign; Kostümbild
Schwerpunkt(e)
Bühne; Bühnen- und Kostümbild; Bühnenbild; Kostümbild; Kostümdesign; Szenografie; Textilkunst; Theater

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Allgemeine Hochschulreife, mindestens 6-monatiges Vorpraktikum am Theater, beim Film oder Fernsehen,

bestandene Eignungsprüfung,

Bewerbungstermin: 1. März
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 01.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Studienbeginn nur im Wintersemester; Bewerbung FHS Theaterausstattung bis 15.1. des Jahres; Bühnen- und Kostümbild bis 1.3.2018, Bildende Kunst bis 15.3.2018 Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: 15.2.2018; KunstTherapie: 15.04.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Studienbeginn nur im Wintersemester
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Studienbeginn nur im Wintersemster; Bewerbung FHS Theaterausstattung bis 15.1. des Jahres; Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: 15.2.2018; Bühnen- und Kostümbild bis 1.3.2018, Bildende Kunst bis 15.3.2018, KunstTherapie: 15.04.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Studienbeginn nur im Wintersemster; Bewerbung bis 15.1. des Jahres; Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: 15.2.2018; KunstTherapie: 15.04.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
11.06.2018 - 06.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Bei der Hochschule erfragen!
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
15.1. des Jahres für FHS Theaterausstattung, Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut: 15.2.2018; Bühnen- und Kostümbild 1.3.2018, Bildende Kunst 15.3.2018, KunstTherapie: 15.04.2018

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung (FB I)
Hausanschrift
Güntzstraße 34, 01307 Dresden
Telefon
0351 / 4402-2141
Telefax
0351 / 4402-2151
Leiter
Ansprechpartner
Frau Ass. jur. Urte Hintelmann
Telefon
0351 / 4402-2141
Telefax
0351 / 4402-2151

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung