In der Hotelbranche ist die praktische Anwendung theoretischer Kenntnisse extrem wichtig. Die duale Variante des Bachelorstudiums „Internationales Hotelmanagement“ verbindet beides gleichwertig. So können Sie die Theorie in der Praxis anwenden und Praxiserfahrung mit den Studieninhalten verknüpfen.

Das Ziel des Studiums „Internationales Hotelmanagement“ ist es, dass Sie als Absolvent/in komplexe Problemstellungen des Hotelmanagements selbstständig, professionell und effizient bearbeiten können. Dafür vermitteln wir Ihnen am SRH Hochschulcampus Dresden fundierte betriebswirtschaftliche und spezifische Kenntnisse der Hotelbranche. Zudem sollen Sie durch Soft Skills und bewährte Methoden in der Lage sein, Teams und Projekte erfolgreich zu managen und in einem Hotelunternehmen Führungsverantwortung zu übernehmen. Diese Kenntnisse werden Ihnen in drei sechsmonatigen Theoriephasen vermittelt. Im Wechsel dazu lernen Sie in den vier großen Praxisphasen die gängige Hotelpraxis in allen Bereichen kennen. Dort können Sie Ihr theoretisches Wissen anwenden und die Herausforderungen eines Hotels im Wettbewerb live erleben. Sie fangen hier mit den klassischen operativen Bereichen (Housekeeping, Küche, Service) an und wechseln dann nach und nach in die administrativen Bereiche. Zum Ende des Studiums bearbeiten Sie in der Bachelorthesis eine konkrete Problemstellung Ihres Partnerhotels. Damit sind Sie im Studium ganz dicht an der Praxis.

Quelle: SRH Hochschule Berlin vom 10.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft; Hotel, Gastronomie, Tourismus; Internationale Betriebswirtschaftslehre; Marketing, Vertrieb; Qualitätsmanagement; Volkswirtschaftslehre
  • Schwerpunkt(e)
    Betriebswirtschaftslehre; Eventmanagement; Finance; Hotel- und Gastronomiemanagement; Hotelmanagement; Human Resources; Marketing & Social Media; Qualitätsmanagement; Sales & Vertrieb; Unternehmensführung
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einer Eignungsprüfung
Zugangsbedingungen
Nachweis eines fachspezifischen Berufsabschlusses + 3 Jahre fachrelevante Berufspraxis
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Studienbeiträge
590.00 EUR / Monat
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
für EU/EWR-Studierende
  • Vorlesungszeit
    Wintersemester: September/Oktober - Januar
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
#ansprechpartner#

Ad