Hochschulkarte

Metall- und Maschinentechnik

Technische Universität Dresden „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons. Technische Universität Dresden (Foto: „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.)

Metall- und Maschinentechnik, Lehramt an berufsbildenden Schulen (Staatsprüfung)

Studienort, Standort
Abschluss
Lehramt an berufsbildenden Schulen (Staatsprüfung)
Abschlussgrad
Lehramt für
Lehramt für die beruflichen Fächer der Sekundarstufe II
Zielgruppe
Regelstudienzeit
10 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Lehramtsfach für den Studiengang Höheres Lehramt an berufsbildenden Schulen. Informationen zur Kombination verschiedener Lehramtsfächer: http://tu-dresden.de/sins/stg/4871.

Was ist "Metall- und Maschinentechnik"?

Das Studium der beinhaltet mathematische, naturwissenschaftlich-technische und mechanisch-werkstoffkundliche Grundlagen, Grundlagen der Mess- und Automatisierungstechnik, Inhalte der Konstruktion und Fertigung sowie ein fachbezogenes Projekt. Vertiefende Inhalte in der Produktionstechnik sind Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung, Fertigungsverfahren und Fertigungsplanung, Produktions-systeme sowie Fluidtechnische Antriebe und Systeme. Vertiefende Inhalte in der Gebäudeenergietechnik sind Strömungslehre und technische Thermodynamik, Wärmeübertragung, Heizungs- und Gebäudetechnik sowie die Energietechnische Erweiterung. Vertiefende Inhalte in der Fahrzeugtechnik sind Grundlagen der technischen Thermodynamik, Einführung in Kraftfahrzeugtechnik und Verbrennungsmotoren, Grundlagen der Fahrzeugelektronik sowie die Fahrzeugtechnische Erweiterung.

Quelle: Technische Universität Dresden vom 18.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Metalltechnik, Maschinenbau (Lehramt)
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 06.02.2021
Vorlesungsfreie Zeiten: Reformationstag: Sa, 31.10.2020 Buß- und Bettag: Mi, 18.11.2020 Jahreswechsel: So, 20.12.2020 - So, 03.01.2021 Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 08.02.2021 - Mi, 31.03.2021 Kernprüfungszeit: Mo, 08.02.2021 - Sa, 06.03.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung