Hochschulkarte

Nanoelectronic Systems

Technische Universität Dresden „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons. Technische Universität Dresden (Foto: „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.)

Nanoelectronic Systems, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Internationaler Studiengang; Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Eignungsprüfung; Bewerbungsfrist: 15. Juli

Wenn das Studium in Teilzeit studiert wird, verdoppelt sich die Regelstudienzeit.

Was versteht man unter "Nanoelectronic Systems"?

Die fortschreitende Miniaturisierung in der Mikroelektronik führt aktuell zu Systemen, die eigentlich als nanoelektronische Systeme bezeichnet werden müssten. Solche Systeme bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, doch deren Entwurf und Realisierung wird immer komplexer. Diese Tatsache war die Motivation für die Einrichtung des Masterstudiengangs "Nanoelectronic Systems". Dieser Studiengang konzentriert sich auf drei Schwerpunkte:

• Technologien für nanoelektronische Systeme,
• Entwurf nanoelektronischer Systeme,
• Anwendungen nanoelektronischer Systeme.

Die Zusammenhänge und Abhängigkeiten zwischen diesen Schwerpunkten werden dabei ebenfalls mit betrachtet. Weiterhin hat das Thema Ressourceneffizienz in allen drei Schwerpunkten einen besonderen Stellenwert. Der Studiengang konzentriert sich hierbei nicht nur auf die traditionelle Skalierung ("More Moore"), sondern auch auf Ideen und Konzepte für "More than Moore" und "Beyond Moore".

Die praktische Ausbildung, welche parallel zu der theoretischen Ausbildung angeboten wird, vermittelt Fachkenntnisse und Kompetenzen, welche im Rahmen von Praktika, der Projektarbeit und der Master-Arbeit angewendet werden können. Die Master-Arbeit kann dabei in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtung durchgeführt werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiengangs sind Sie bereit, Forschungaufgaben an einer Universität oder in einer FuE-Abteilung eines Unternehmens im Bereich modernster Technologien zu übernehmen.

Quelle: Technische Universität Dresden vom 19.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Elektrotechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Erster berufsqual. Hochschulabschluss in Elektrotechnik, Informationssystemtechnik, Informatik, Physik o.ä., Englisch C1, spez. Fachkenntnisse. Eignungsfeststelluung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 06.02.2021
Vorlesungsfreie Zeiten: Reformationstag: Sa, 31.10.2020 Buß- und Bettag: Mi, 18.11.2020 Jahreswechsel: So, 20.12.2020 - So, 03.01.2021 Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 08.02.2021 - Mi, 31.03.2021 Kernprüfungszeit: Mo, 08.02.2021 - Sa, 06.03.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik
Hausanschrift
Barkhausen-Bau (BAR), Helmholtzstr. 18, 01069 Dresden
Telefon
0351 / 463-32434
Telefax
0351 /
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Frau Dipl.-Phys. Manuela Tetzlaff
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung