Hochschulkarte

Sozialpädagogik

Technische Universität Dresden „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons. Technische Universität Dresden (Foto: „HSZ TUDresden“ von Hans-Jürgen Räth Akrisios - Eigenes Werk. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons.)

Sozialpädagogik, Master of Arts

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Sozialpädagogik"?

Sozialpädagogik benennt einen Wissenschaftszweig von Erziehung, Bildung und sozialstaatlicher Intervention. In der Sozialpädagogik wird versucht, die Eigenverantwortung eines jungen Menschen und damit seinen selbstständigen Umgang mit allgemeinen Lebenslagen in der Gesellschaft zu stärken. Da die Befähigung eines jungen Menschen, am gesellschaftlichen und öffentlichen Leben teilzunehmen, nicht bei jedem gleich ausgebildet ist, beschäftigt sich die Sozialpädagogik auch mit der Möglichkeit, gesellschaftliche Benachteiligungen abzubauen, die ebendiese Befähigung zum Ziel haben.
Der Begriff „Social-Pädagogik“ wurde bereits 1844 in einem Artikel von Karl Mager in der Pädagogischen Revue erwähnt.
Sozialpädagogik hieß ebenfalls eine von 1959 bis 1997 von Albrecht Müller-Schöll in Stuttgart als diakonische Publikation herausgegebene überregionale Fachzeitschrift.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Soziologie, Sozialwissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein erster in Deutschland anerkannter berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder ein Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie in Sozialpädagogik, Sozialer Arbeit oder Sozialarbeit oder in vergleichbaren Studiengängen. Darüber hinaus ist ein mindestens 900 Stunden umfassendes Praktikum bzw. Praxismodul (mindestens 30 LP) im Rahmen des vorausgesetzten Studiums nachzuweisen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 06.02.2021
Vorlesungsfreie Zeiten: Reformationstag: Sa, 31.10.2020 Buß- und Bettag: Mi, 18.11.2020 Jahreswechsel: So, 20.12.2020 - So, 03.01.2021 Vorlesungsfreie Zeit: Mo, 08.02.2021 - Mi, 31.03.2021 Kernprüfungszeit: Mo, 08.02.2021 - Sa, 06.03.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Fakultät Erziehungswissenschaften
Hausanschrift
Weberplatz 5 (WEB), 01217 Dresden
Telefon
0351 / 463-33087
Telefax
0351 /
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Frau Dr. phil. Annett Kupfer
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung