Hochschulkarte

Landschaftsentwicklung

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden  „Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden - Zentralgebäude, Campus Friedrich List Platz“ von HTW Dresden (Fotograf: Peter Sebb) - HTW Dresden. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (Foto: „Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden - Zentralgebäude, Campus Friedrich List Platz“ von HTW Dresden (Fotograf: Peter Sebb) - HTW Dresden. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Landschaftsentwicklung, Master

Studienort, Standort
Dresden
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Lehrveranstaltungen überwiegend am Campus Pillnitzer Platz

Was ist "Landschaftsentwicklung"?

Im Studiengang "Landschaftsentwicklung" wird innerhalb des Berufsfeldes „Landschaftsarchitektur“ analysiert, wie die Qualität und Eigenart von Lebensräumen und natürlichen Prozessen geschützt und entwickelt werden können. Dies ist vor allem dann bedeutsam, wenn Nutzungsansprüche an Landschaftsräume gestellt werden. Studierende dieses Studienganges lernen auch, wie sie hierbei entstehende Konflikte lösen können.

Die nachhaltige Landnutzung ist eine aktuelle Aufgabe aus den übergeordneten Themen Klimawandel und Energiewende.

In den Lehrveranstaltungen werden ökologische Grundlagen und Planungsmethoden vermittelt, die innerhalb von Projekten und einer Praxisphase im Studium angewendet und zugleich vertieft werden.

Außerdem gehören zahlreiche Exkursionen zum Studium. Sie dienen dazu, verschiedene Lebensräume oder die Umsetzung von Konzepten des Naturschutzes und der Landschaftsplanung vor Ort kennenzulernen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Landschaftsplanung; Nachhaltigkeitswissenschaften (ökologisch); Umweltgestaltung
Schwerpunkt(e)
Biodiversität; Landschaftsplanung; Naturschutz; Umweltplanung; Umweltschutz; Ökologie; Ökosystemanalyse

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Sommersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Hochschulabschluss in Umweltmonitoring oder auf einem anderen landschaftsbezogenen und naturwissenschaftlich orientierten Gebiet mit starkem Bezug zu Umweltwissenschaften und einem ausgeprägten Anteil an umweltanalytischer Ausbildung.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
05.10.2020 - 30.01.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.05.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.05.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.05.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

HTW Dresden Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie
Hausanschrift
Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden
Telefon
0351 / 462-3015
Telefax
0351 /
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. habil. Ulrich Walz
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung